Schlagwort-Archive: Holocaust

USA: Muslimische Wissenschaftlerin mit pakistanischen Wurzeln erforscht den Holocaust und seine Leugnung in islamisch geprägten Gesellschaften

(Institut für Islamfragen, dk, 20.05.2020) Die führende jüdische Internetseite zum Judentum, Aish.com (über 1 Million monatliche Besucher und 260.000 Email-Abonnenten) veröffentlichte am 11. Mai 2020 ein Interview mit einer muslimischen Wissenschaftlerin, die den Holocaust erforscht, Prof. Mehnaz Afridi.

Israel: Palästinensischer Gelehrter wirbt auf arabischer Seite für Verständnis des Holocaust

(Institut für Islamfragen, dk, 09.02.2020) World Israel News (worldisraelnews.com) veröffentlichte am 8. Februar 2020 eine Nachricht und einen Videoclip eines Interviews mit dem palästinensischen Professor Mohammed Dajani Daoudi.

Großbritannien: Beispiele für Probleme des multikulturellen Zusammenlebens

(Institut für Islamfragen, dk, 15.02.2019) Laut einem Bericht des Gatestone Institute in New York über Probleme des multikulturellen Zusammenlebens im Januar 2019 in Großbritannien habe die Golders Green Moschee in London eine Ausstellung über muslimische Albaner abgesagt, die während des Holocaust jüdische Nachbarn beschützt und gerettet hatten, nachdem muslimische Gruppen einen Boycott der Ausstellung propagiert hätten.

Großbritannien: Golders Green Mosque bereitet Ausstellung zum Faschismus in Albanien vor

(Institut für Islamfragen, dk, 29.12.2018) Cnaan Liphshiz veröffentlichte am 28. Dezember 2018 einen Bericht in der Times of Israel über die Londoner Moschee Golders Green Mosque, die Muslime mit einer Ausstellung ehren möchte, die Juden während des Holocaust gerettet hätten.

Neues Buch schildert die enge Beziehung zwischen Adolf Hitler und dem höchsten palästinensischen Gelehrten, dem Großmufti Jerusalems, al-Hadj Amin al-Husseini

(Institut für Islamfragen, dh, 13.01.2009) al-Husseini soll auch einen Transport mit jüdischen Kindern nach Palästina verhindert haben