Schlagwort-Archive: Synagoge

Indonesien: Religiöse Spannungen nehmen zu

(Institut für Islamfragen, dk, 27.4.2017) Laut einem Artikel in der Times of Israel vom 27. April 2017 gibt es eine sehr kleine jüdische Gemeinschaft im bevölkerungsreichsten muslimischen Land, Indonesien. Im nördlichen Sulawesi, wo es eine große christliche Community gäbe, könne sich die kleine Synagogengemeinschaft in der Nähe der Provinzhauptstadt Manado frei bewegen und auch die Kippa offen tragen. Allerdings habe der Rabbiner aufgrund seiner Kippa in der Hauptstadt Jakarta Todesdrohungen erhalten.

Oslo: 650 junge Muslime wollen Synagoge am kommenden Schabbat bewachen

(Institut für Islamfragen, dk, 14.04.2015) Yvette Alt Miller berichtete am 19. Februar 2015 im Aish.com Newsletter, dass über 650 junge Muslime freiwillig am Schabbat (21.2.2015) die Synagoge in Oslo als Zeichen ihrer Unterstützung des jüdischen Volkes bewachen wollen.

Leiter der Ahmadiyya-Gemeinschaft Israel verurteilt Anschlag auf Har Nof Synagoge

(Institut für Islamfragen, dk, 31.12.2014) Allah habe Muslimen die Erlaubnis zum Kampf für die Verteidigung der Religionsfreiheit gegeben, nicht für deren Einschränkung