Schlagwort-Archive: Menschenrechte

Islamische Weltliga definiert Meinungsfreiheit

(Institut für Islamfragen, dh, 06.10.2019) Vom 19. bis 21. März 2017 fand die Konferenz der Islamischen Welt-Liga im Zentrum des Generalsekretariats der Liga in Mekka/Saudi-Arabien statt. Das Motto der Konferenz lautete: „Denkrichtungen zwischen Meinungsfreiheit und islamischen Scharia-Gerichten“.

Pakistan: Hass auf Christin nimmt zu

(Institut für Islamfragen, dk, 08.05.2019) Die pakistanische Rechtsanwältin Aneeqa Maria Anthony erläutert in den Mitteilungen der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (Deutsche Sektion) vom Mai 2019, dass Pakistan in der Liste der Staaten, in denen Christen verfolgt würden, an fünfter Stelle stehe.

Islamische Begründungen für die Versklavung nichtmuslimischer Frauen aus Sicht eines schiitischen Predigers

(Institut für Islamfragen, dh, 25.08.2018) „[…] Das Prinzip des Besitzes von Sklavinnen [erwähnt z.B. in Sure 4,36] stammt aus der Zeit der islamischen Eroberungskriege. Zu Beginn des Islams haben die Muslime die Ungläubigen angegriffen und [dort] Sklavinnen geraubt. Diese Frauen wurden zum Besitz der Muslime […] “

Malaysia: UN-Menschenrechtsexpertin fordert Malaysia auf, Kinderheiraten zu verbieten

(Institut für Islamfragen, dk, 04.10.2018) Reuters UK berichtete am 1. Oktober 2018, dass die UN Menschenrechtsexpertin Maud de Boer-Buquicchio, zuständig für die sexuelle Ausbeutung von Kindern, Malaysia aufgefordert habe, Kinderheiraten umgehend zu verbieten.