Schlagwort-Archive: Folter

Syrischer Häftling berichtet über seine Gefangenschaft bei der Terrororganiation IS

(Institut für Islamfragen, dh, 30.09.2017) Ein ehemaliger syrischer Häftling des IS in at-Tabaka/Syrien berichtet dem syrischen Medienverein SMART (Syrian Media Action Revolution Team) über seine Erfahrungen in der Haft. Die folgende Videoaufnahme wurde am 15.05.2017 auf YouTube veröffentlicht:

Frauen nicht nur Opfer des IS, sondern auch Täterinnen

(Institut für Islamfragen, dh, 31.10.2017) Der arabische Fernsehsender „Al An“ interviewte im September 2017 Hussam Issa, den Leiter der syrischen Kampagne „Raqqa wird schweigend hingerichtet“. Es ging dabei um die Gewalt, die die Terrororganisation IS gegen Frauen verübte.

Häufige Berichte über grausame Hinrichtungsmethoden der Terrororganisation IS in arabischen Medien

(Institut für Islamfragen, dh, 31.08.2015) Im Fastenmonat Ramadan wurden grausame Handlungen des IS per Film aufgezeichnet. Unter der Fahne des Islamischen Kalifenstaates wird die Weltgemeinschaft Zeuge davon, was einige Angehörige des Islam für den IS zu tun bereit sind, dem sie sich verschrieben haben. IS im Irak zeigt Videoaufnahmen, die bisher beispiellos in ihrer Brutalität sind.

Syrien: Massive Folterungen in Gefängnissen

(Institut für Islamfragen, dh, 06.04.2015) Im Juni 2014 wurde im Zentrum der Vereinten Nationen in Genf auf einer Konferenz zu den Menschenrechtsverletzungen in Syrien u. a. eine Videoaufnahme von einer ehemaligen Gefangenen, Hasna’ al-Hariri, aus dem „Gefängnis 215“ in Damaskus/Syrien eingespielt.