Schlagwort-Archive: Türkei

Türkei und Pakistan planen neuen TV-Kanal zur Bekämpfung von Islamophobie

(Institut für Islamfragen, dk, 05.10.2019) Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der pakistanische Präsident Imran Khan und der ehemalige malaysische Premierminister Mahathir Mohamad wollen einen BBC ähnlichen TV-Kanal in englischer Sprache schaffen, der die weltweite Islamophobie bekämpfen soll.

Türkei: Antisemitismus in Medien lautstark geäußert

(Institut für Islamfragen, dk 28.09.2019) Die türkische Journalistin Uzay Bulut, „Senior Fellow“ am New Yorker Gatestone Institute, berichtete am 31. August 2019 über ein Video aus einem Sommerlager für türkische Kinder und Jugendliche in der Türkei, bei dem es zu antisemitischer Indoktrination der Kinder gekommen sei.

Deutschland: Dialog in der Krise

(Institut für Islamfragen, dk, 09.07.2019) Das Idea Nachrichten Magazin berichtete am 17. Juni 2019 über eine von der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) in Berlin verfasste Analyse, die den gegenwärtigen Stand des Dialogs zwischen den etablierten islamischen Verbänden und den evangelischen Dialogpartnern analysiert.

Australien: Doppelstaatler wird aufgrund von Terrorismusverdacht die Staatsbürgerschaft entzogen

(Institut für Islamfragen, dk, 05.01.2019) Anwerber für den IS derzeit in Türkei in Haft: Am 29. Dezember 2018 meldete der BBC, dass Australien einem ihrer bekanntesten Jihadisten die australische Staatsbürgerschaft entzogen habe.

Inoffizieller Führer der Muslimbruderschaft Yusuf al-Qaradawi (93) übergibt Leitung der Internationalen Union Muslimischer Gelehrter (IUMS) an Nachfolger

(Instituts für Islamfragen, 02.11.2018, dk) „The Investigative Project on Terrorism“ in Washington DC veröffentlichte am 7. November 2018 einen Bericht über die Wahl eines Nachfolgers von Sheich Yusuf al-Qaradawi (93) als Präsident der Internationalen Union Muslimischer Gelehrter (IUMS), die al-Qaradawi 2004 gegründet hatte [sie gilt als international tätige Organisation der Muslimbrudrschaft].