Tag Archives: Antisemitismus

(Deutsch) USA: Hetzpredigt gegen Juden von Imam in den USA publiziert

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 21.03.2021) Die israelische Tageszeitung Times of Israel berichtete am 20. März 2021, dass der Imam des North Miami Islamic Center, der von Jordanien in die USA eingewanderte Zahnarzt Dr. Fadi Yousef Kablawi, in seiner Freitagspredigt am 12. März all diejenigen kritisiert hätte, die an der Normalisierung mit „den Juden“ mitwirkten.

(Deutsch) Iran: Kommandeur der Islamischen Revolutionsgarden schwört Israels Vernichtung

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 17.03.2021) World Israel News berichtete am 17. März 2021, dass die iranische Tasnim News Agency berichtet habe, dass Generalmajor Mohammad Hossein Bagheri dem Kommandeur der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC), Hossein Salami, in einem Glückwunschschreiben zugesichert habe, dass der Iran die Fähigkeiten habe, …

(Deutsch) USA: Veröffentlichung zum Antisemitismus im Nahen Osten von 2003 neu beleuchtet

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 15.03.2021) Der frühere Direktor der Anti-Defamation-League in USA, Abe Foxman, schrieb 2003 ein Buch über den Antisemitismus mit dem Titel „Never Again: The Threat of the New Anti-Semitism“. In seiner Beschreibung der unterschiedlichen ideologischen Strömungen, die Antisemitismus hervorbringen könnten, nähme der Islam eine zentrale Rolle ein.

(Deutsch) Libanon: Chef der iranischen Revolutionsgarden möchte Libanon als Plattform für Krieg gegen Israel nutzen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 25.01.2021) Khaled Abu Toameh, ein israelisch-arabischer Journalist, Dozent und Dokumentarfilmer, berichtete am 23. Januar 2021 in einem Artikel des amerikanischen Gatestone Institute (New York) über Reaktionen unter Libanesen wegen der jüngsten Äußerungen des Chefs der iranischen Islamischen Revolutionsgarden (IRGC), Brigadegeneral Amir-Ali Hajizadeh, dass der Iran den Libanon als „Vorhof“ oder als Plattform für einen Krieg gegen Israel benutzen wolle.

(Deutsch) Marokko: Vertrag einer NGO mit amerikanischer Organisation zur Bekämpfung von Antisemitismus von marokkanischer Regierung unterstützt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 20.01.2021) World Israel News berichtete am 18. Januar 2021 über den Vertrag einer marokkanischen Nicht-Regierungs-Organisation (NGO), die von der marokkanischen Regierung unterstützt werde, mit einer amerikanischen Organisation, um den Antisemitismus zu bekämpfen und um eine friedliche Koexistenz mit Israel voranzutreiben.

(Deutsch) Saudi-Arabien: Überarbeitung der Schulbücher in vollem Gange

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 01.02.2021) World Israel News berichtete am 31. Januar 2021, dass in den neuesten Ausgaben der saudi-arabischen Textbücher für dieses Schuljahr große Anstrengungen erkennbar seien, antisemitische und antiisraelische Passagen zu entfernen.

(Deutsch) Iran: Iranisches Parlament debattiert Gesetzesvorlage zur Eliminierung Israels bis 2041

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 15.01.2021) Israel National News berichtete am 6.1.2021, dass das iranische Parlament zur Zeit eine Gesetzesvorlage debattiere, in der festgelegt werden soll, wie der Iran auf die Tötung General Qassem Soleimanis antworten solle.