Tag Archives: Erdogan

(Deutsch) Türkei: Arabische Journalisten voller Zorn auf Erdogan und sein Projekt des Politischen Islam

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 04.11.2020) Der israelisch-arabische Journalist und Dozent Khaled Abu Toameh veröffentlichte am 3. November 2020 einen Artikel über den politischen Islam, der auch die Frage behandelte, wie arabische Journalisten und Politiker den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sähen.

(Deutsch) Türkei: Sind französische Karikaturen tatsächlich die größte Bedrohung für Muslime?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.10.2020) Der libanesische Akademiker Gilbert al-Ashkar stellte in der Tageszeitung Al-Quds al-Arabi, die Katar gehört und in London erscheint, die Frage, ob eigentlich die dummen Karikaturen in Frankreich die größte Bedrohung für Muslime seien, und ob sie denn gefährlicher seien als die Verfolgung der 10 Millionen Muslime in der chinesischen Xinjiang Provinz.

(Deutsch) Deutschland: Seyran Ateş’ Kommentar zu Wulffs Aussage „Der Islam gehört auch zu Deutschland“

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 12.10.2020) Die deutsche Rechtsanwältin und Imamin Seyran Ateş veröffentlichte am 11. Oktober 2020 ihre Einschätzung des Satzes „Der Islam gehört auch zu Deutschland“, den der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff am 3. Oktober 2010 geäußert hat.

(Deutsch) Türkei: Präsident Erdoğan bezeichnet Jerusalem als zur Türkei gehörig

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 02.10.2020) Die israelische Tageszeitung The Times of Israel berichtete am 1. Oktober 2020 über eine Rede des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan am selben Tag vor Parlamentsabgeordneten in Ankara.

(Deutsch) Türkei: Präsident Erdoǧan hat „Befreiung“ der Al-Aqsa-Moschee im Visier

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 15.09.2020) Am 14. September 2020 berichtete die Süddeutsche Zeitung über mögliche Gedankenspiele und Pläne der türkischen Regierung im Blick auf die Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem.

(Deutsch) Ägypten: Ägyptisches Zentrum für Rechtsgutachten nennt die osmanische Einnahme Konstantinopels 1453 „Besatzung“

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 30.07.2020) Laut Bericht der katarischen Onlinepublikation aljazeera.net vom 08.06.2020 habe das ägyptische Zentrum für Rechtsgutachten die osmanische Einnahme Konstantinopels im Jahr 1453 als „osmanische Besatzung“ bezeichnet und die Umwandlung der Hagia Sofia in eine Moschee durch Präsident Erdoǧan verurteilt.

(Deutsch) Türkei: Warum die Umwandlung der Hagia Sophia zur Moschee?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 04.08.2020) Qantara veröffentlichte am 29. Juli 2020 ein Interview von Eren Güvercin mit dem französischen Politikwissenschaftler Olivier Roy über das erste muslimische Freitagsgebet in der Istanbuler Hagia Sophia nach 86 Jahren.