Tag Archives: Erdogan

(Deutsch) Türkei: Türkischer Präsident ergeht sich in Hasstiraden gegen Israel

(Deutsch) (Instituts für Islamfragen, dk, 10.06.2021) Der türkische Journalist Uzay Bulut beschrieb am 10. Juni 2021 in einem Artikel des Gatestone Institute (New York, USA), wie seiner Meinung nach der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den Antisemitismus in der Türkei anstachele.

(Deutsch) Türkei: 13.000 Moscheen seit Erdoǧans Machtantritt erbaut

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 04.06.2021) Israel National News veröffentlichte am 3. Juni 2021 einen Meinungsartikel des italienischen Journalisten Giulio Meotti von Il Foglio, einer italienischen Tageszeitung rechts der Mitte, über die Rolle und die möglichen Pläne der Türkei im Blick auf Europa.

(Deutsch) Türkei: Warum sind die Europäer wegen Präsident Erdoğans „Sofagate“ so erstaunt?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 13.04.2021) Faisal J. Abbas, Chefredakteur der Arab News, schrieb am 12. April 2021 in der Cyprus Mail über die Rolle von Präsident Recep Tayyip Erdoğan in der sog. ‚Sofagate‘ Affäre und seine Behandlung von Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission.

(Deutsch) Deutschland: Bundesregierung prüft Verbot der Grauen Wölfe

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 26.02.2021) Der Deutschlandfunk berichtete am 19. Februar 2021 über die rechtsextremen türkischen „Grauen Wölfe“ (Ülkücüler) und ihren Traum vom großtürkischen Reich, einer Union aller turksprachigen Völker.

(Deutsch) Türkei: Arabische Journalisten voller Zorn auf Erdogan und sein Projekt des Politischen Islam

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 04.11.2020) Der israelisch-arabische Journalist und Dozent Khaled Abu Toameh veröffentlichte am 3. November 2020 einen Artikel über den politischen Islam, der auch die Frage behandelte, wie arabische Journalisten und Politiker den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sähen.

(Deutsch) Türkei: Sind französische Karikaturen tatsächlich die größte Bedrohung für Muslime?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.10.2020) Der libanesische Akademiker Gilbert al-Ashkar stellte in der Tageszeitung Al-Quds al-Arabi, die Katar gehört und in London erscheint, die Frage, ob eigentlich die dummen Karikaturen in Frankreich die größte Bedrohung für Muslime seien, und ob sie denn gefährlicher seien als die Verfolgung der 10 Millionen Muslime in der chinesischen Xinjiang Provinz.