Tag Archives: Strafe

(Deutsch) Algerien: Algerischer Gelehrter zu dreijähriger Haftstrafe verurteilt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 18.06.2021) Qantara veröffentlichte am 9. Juni 2021 ein Interview mit dem algerischen Gelehrten Said Djabelkhir, der kurz vorher zu einer dreijährigen Haftstrafe für „Beleidigung des Islam“ verurteilt worden war.

(Deutsch) Algerien: Muslimischer Buchautor wegen Beleidigung des Islam zu drei Jahren Gefängnis verurteilt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.04.2021) Die BBC berichtete am 23. April 2021, dass Said Djabelkhir, ein muslimischer Buchautor, der zum Islam in Algerien veröffentlicht, dort zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden sei, weil er den „Islam beleidigt” habe.

(Deutsch) Indonesien: Erneut Berichte über öffentliche Strafaktionen in der Provinz Aceh

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 10.02.2021) Die Jakarta Post berichtete am 9. Februar 2021, dass am 8. Februar zwei Christen wegen des Trinkens von Alkohol und Glücksspielen (gambling) in der „ultra-konservativen Provinz Aceh“ öffentlich ausgepeitscht worden seien.

(Deutsch) Indonesien: Öffentliche Bestrafung eines mutmaßlichen Kinderschänders in Aceh

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 29.11.2020) Die Bildzeitung berichtete am 27. November 2020 über die Bestrafung eines mutmaßlichen Pädophilen in der indonesischen Provinz Aceh, der ein Kind vergewaltigt haben soll.

(Deutsch) Iran: Christen wegen des Gebrauchs von Wein beim Abendmahl ausgepeitscht

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 19.11.2020) Die 2011 gegründete Plattform „United With Israel“ berichtete am 18. November 2020 über die Auspeitschung eines iranischen Christen, weil dieser beim Trinken von Wein bei einer Abendmahlsfeier in einer Hausgemeinde ertappt worden sei.

(Deutsch) Indonesien: Öffentliches Auspeitschen eines Ehebrechers mit 28 Bambusstock-Hieben

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 02.11.2019) Das Opfer war als Mitglied des Rates islamischer Wissenschaftler in Aceh selbst an der Erarbeitung der Gesetzgebung beteiligt gewesen.

(Deutsch) USA: Ehrenmord in Phoenix

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 08.05.2019) Clarion Project (Washington, USA) berichtete, dass ein Muslim in Phoenix (Bundesstaat Arizona) verhaftet worden sei, weil er vier Personen in einem Fall von Ehrenmord getötet haben soll – seine Frau, zwei Töchter und den Mann, von dem er annahm, dass er eine Affäre mit seiner Frau hatte.