Tag Archives: Gefängnis

(Deutsch) Algerien: Muslimischer Buchautor wegen Beleidigung des Islam zu drei Jahren Gefängnis verurteilt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.04.2021) Die BBC berichtete am 23. April 2021, dass Said Djabelkhir, ein muslimischer Buchautor, der zum Islam in Algerien veröffentlicht, dort zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden sei, weil er den „Islam beleidigt” habe.

(Deutsch) Iran: Christen wegen des Gebrauchs von Wein beim Abendmahl ausgepeitscht

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 19.11.2020) Die 2011 gegründete Plattform „United With Israel“ berichtete am 18. November 2020 über die Auspeitschung eines iranischen Christen, weil dieser beim Trinken von Wein bei einer Abendmahlsfeier in einer Hausgemeinde ertappt worden sei.

(Deutsch) Iran: Frau verkleidet sich als Mann, um Fußballspiel im Stadion verfolgen zu können

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 06.09.2019) Die israelische Tageszeitung Times of Israel berichtete am 5. September 2019 über einen tragischen Vorfall am 1. September d. J. in Teheran. Eine 29-jährige Iranerin sei im März im Azadi Stadion im Westen der iranischen Hauptstadt verhaftet worden, weil sie einem Fußballspiel zwischen zwei iranischen Teams zuschauen wollte.

(Deutsch) USA: Ehrenmord in Phoenix

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 08.05.2019) Clarion Project (Washington, USA) berichtete, dass ein Muslim in Phoenix (Bundesstaat Arizona) verhaftet worden sei, weil er vier Personen in einem Fall von Ehrenmord getötet haben soll – seine Frau, zwei Töchter und den Mann, von dem er annahm, dass er eine Affäre mit seiner Frau hatte.

(Deutsch) Ägypten: Moderator einer Talkshow zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 22.01.2019) Nach einem Bericht des US-amerikanischen Fernsehsenders mit Sitz in Atlanta, CNN, sei der Fernseh-Moderator einer Talkshow in Ägypten, Mohammed al-Gheiti, zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt worden.

(Deutsch) Indonesien: Beschreibt das Bild des moderaten Islams noch die Wirklichkeit?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.07.2018) Die indonesische Tageszeitung „The Jakarta Post“ veröffentlichte am 11. Juli 2018 einen Artikel über das Doppelleben indonesischer Atheisten, weil sie eine Gefängnisstrafe oder sogar noch Schlimmeres befürchten müssten – äußerlich fromme Muslime, innerlich ungläubig. Das sei oft die einzige Wahl für Atheisten in dem größten islamisch geprägten Land der Welt.