Tag Archives: Missbrauch

(Deutsch) Syrien: Video belegt Missbrauch von Kindern für Selbstmordoperationen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 14.03.2019) Das israelische Netzwerk für Internetnachrichten und Videos machte am 10. Januar 2019 ein Video zugänglich, das zeige, wie syrische Eltern in Damaskus ihre Kinder für einen Selbstmordanschlag vorbereiten.

(Deutsch) Islamische Begründungen für die Versklavung nichtmuslimischer Frauen aus Sicht eines schiitischen Predigers

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 25.08.2018) „[…] Das Prinzip des Besitzes von Sklavinnen [erwähnt z.B. in Sure 4,36] stammt aus der Zeit der islamischen Eroberungskriege. Zu Beginn des Islams haben die Muslime die Ungläubigen angegriffen und [dort] Sklavinnen geraubt. Diese Frauen wurden zum Besitz der Muslime […] “

(Deutsch) Großbritannien: Junge Frau wurde von Gang entführt und viele Jahre gefangen gehalten

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 17.09.2018) Das Clarion Project (Washington DC) veröffentlichte am 17. September 2018 einen Bericht über die Flucht einer jungen Britin, die als 15-jähriger Teenager von einer pakistanisch-britischen Männer-Gruppe entführt und 12 Jahre festgehalten worden sei.

(Deutsch) Türkei: Kinderehen zu Lasten minderjähriger Mädchen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.07.2018) Der bekannte türkische Journalist Burak Bekdil verfasste kürzlich einen Artikel über die Kinderbräute in der Türkei, der vom Gatestone Institute in New York City am 30. Juli 2018 veröffentlich wurde. Er wies darauf hin, dass laut des Turkish Philanthropy Fund (TPF) 40 % der türkischen Mädchen unter 18 Jahren in die Ehe gezwungen würden.

(Deutsch) Tariq Ramadan räumt sexuelle Beziehung zu einer seiner Anklägerinnen ein

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 18.06.2018) Laut Bericht der saudischen Online-Plattform www.alarabiya.net am 06.06.2018 hat Tariq Ramadan, der Enkel Hassan al-Bannas, des Gründer der Muslimbruderschaft, während der Gerichtsverhandlungen in Frankreich gestanden, eine sexuelle Beziehung mit einer der Frauen gehabt zu haben, die ihn wegen Vergewaltigung angezeigt hatten.