Schlagwort-Archive: Jihad

Deutschland: Terror in Nizza ist Jihadismus und hat sehr wohl mit dem Islam zu tun

(Institut für Islamfragen, dk, 04.11.2020) Die Tageszeitung Die Welt veröffentlichte anlässlich des islamistischen Anschlags in Wien am 3. November 2020 ein Interview mit Murat Kayman, Rechtsanwalt und Blogger in Köln. Er ist Mitbegründer der Alhambra-Gesellschaft, einem Zusammenschluss von Musliminnen und Muslimen, die sich als Europäer begreifen.

Kuwait: Islamischer Gelehrter ruft in kuwaitischer TV Sendung zum Jihad auf

(Institut für Islamfragen, dk, 09.12.2019) Laut einer Nachricht von World Israel News (WIN – www.worldisraelnews.com) vom 9. Dezember 2019 sprach der muslimische Gelehrte Scheich Muhammad Hammoud Al-Najdi aus Kuwait im vergangenen Juli im Al-Ma’ali TV über den Jihad. Der unabhängige Middle East Media Research TV Sender (MEMRI) habe diese kuwaitische TV Sendung durch englische Untertitel für alle zugänglich gemacht.

Syrien: Video belegt Missbrauch von Kindern für Selbstmordoperationen

(Institut für Islamfragen, dk, 14.03.2019) Das israelische Netzwerk für Internetnachrichten und Videos machte am 10. Januar 2019 ein Video zugänglich, das zeige, wie syrische Eltern in Damaskus ihre Kinder für einen Selbstmordanschlag vorbereiten.

Australien: Doppelstaatler wird aufgrund von Terrorismusverdacht die Staatsbürgerschaft entzogen

(Institut für Islamfragen, dk, 05.01.2019) Anwerber für den IS derzeit in Türkei in Haft: Am 29. Dezember 2018 meldete der BBC, dass Australien einem ihrer bekanntesten Jihadisten die australische Staatsbürgerschaft entzogen habe.

Indonesien: Chef der Vereinigten Indonesischen Streitkräfte sagt Indonesien „dunkle Zeiten“ voraus

(Institut für Islamfragen, 04.07.2018) Grund ist die zunehmende Radikalisierung und die Existenz von terroristischen Schläferzellen in allen 27 Provinzen (mit Ausnahme von Papua)