Schlagwort-Archive: Islamischer Staat (IS)

Frankreich: Hintergründe zu Ermordung eines Lehrers in der Nähe von Paris

(Institut für Islamfragen, dk, 19.10.2020) World Israel News berichtete am 19. Oktober 2020 über die Hintergründe der Ermordung des französischen Lehrers am 14. Oktober 2020. Die französische Polizei habe Abdelhakim Sefrioui, den Gründer der pro-Hamas Organisation Scheich-Yassin verhaftet. Er werde verdächtigt, eine Fatwa herausgegeben zu haben, die zum Mord an dem französischen Lehrer aufgerufen habe, der dann auf offener Straße enthauptet worden sei.

Frankreich: Terroristischer Akt mit IS-Hintergrund

(Institut für Islamfragen, dh, 19.10.2020) Laut Bericht der saudischen Zeitung Al-Arabiya vom 19.10.2020 habe die französische Polizei den 18-Jährigen Attentäter Abdoullakh Anzorov nach der Tat in der Nähe von Paris gestellt und aufgefordert, seine Pistole in der rechten Hand und sein Messer in der linken Hand wegzuwerfen und sich auf den Boden zu legen. Er habe jedoch nicht auf die Aufforderung reagiert, sondern fünf Schüsse auf die Polizisten abgegeben. Daraufhin habe die Polizei insgesamt 9 Schüsse auf ihn abgefeuert.

Irak: Neue archäologische Funde durch Sprengungen der Terrorgruppe des Islamischen Staates

(Institut für Islamfragen, dh, 14.04.2020) Die omanische Tageszeitung Oman Daily berichtete am 14. April 2020, dass Dr. Michael Miglus, Professor für Archäologie an der Universität Heidelberg, der Deutschen Presse Agentur mitgeteilt habe, dass die Sprengungen seitens des IS in Mosul/Irak zu bedeutenden archäologischen Entdeckungen geführt haben.

Irak: Zukunft der Christen im Irak bedroht

(Institut für Islamfragen, dk, 02.03.2020) Die Assyrian International News Agency (AINA) und „America – The Jesuit Review“ veröffentlichten beide am 27. Februar 2020 einen Artikel von Xavier Bisits über die Bedrohung der Christen im nördlichen Irak.