Schlagwort-Archive: Antisemitismus

Polen: Generalsekretär der Islamischen Weltliga besucht Vernichtungslager Auschwitz

(Institut für Islamfragen, dk, 30.01.2020) Laut Bericht des Gatestone Institute in New York vom 28. Januar 2020 hat Dr. Mohammed al-Issa, der Generalsekretär der Islamischen Weltliga zusammen mit David Harris, dem Direktor des American Jewish Committee (AJC), und einer Delegation von muslimischen Führungspersonen aus verschiedenen Ländern am 23. Januar 2020 das Vernichtungslager Auschwitz in Polen besucht.

Deutschland: Duisburger Pädagoge gegen Rassismus und Antisemitismus engagiert

(Institut für Islamfragen, dk, 28.01.2020) Der WDR5 sendete am 27. Januar 2020 einen kurzen Bericht über den Duisburger Pädagogen und Sozialarbeiter Burak Yilmaz, der sich seit Jahren in verschiedenen Projekten gegen Rassismus und Antisemitismus engagiere.

Deutschland: Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus

(Institut für Islamfragen, dk, 22.11.2019) Eine Initiative in Berlin bringt Juden und Muslime zusammen, um gemeinsam Vorurteile abzubauen und gegen Antisemitismus anzukämpfen, da Antisemitismus in Deutschland immer sichtbarer werde. 2018 seien in Deutschland fast 1800 antisemitische Vorfälle gemeldet worden, 20 Prozent mehr als im Jahr davor.

Iran: Ging der Raketen-Angriff in Israel von iranischen Quds-Einheiten aus?

(Institut für Islamfragen, dk, 05.11.2019) Arutz Sheva Israel National News analysierte am 4. November 2019 das Verhältnis zwischen Israel und dem Iran im Zusammenhang mit der Tatsache, dass der Iran angefangen habe, wieder Uran anzureichern, sowie im Hinblick auf die Unruhen unter der Bevölkerung im Libanon und im Irak.