Schlagwort-Archive: Antisemitismus

USA: 60 % aller Hassverbrechen richten sich gegen Juden, 13 % gegen Muslime

(Institut für Islamfragen, dk 18.11.2020) Das FBI veröffentlichte am 16. November 2020 seinen jährlichen Bericht über Hass-Kriminalität in den USA. Von den 1.650 religiös-motivierten Hassverbrechen, die dem FBI 2019 gemeldet wurden, seien 60,3 Prozent oder 995 Verbrechen gegen Juden gerichtet gewesen, ein Anstieg von 2,5 Prozent gegenüber 2018, obwohl Juden nur etwa 1,7 Prozent der amerikanischen Bevölkerung ausmachten.

Türkei: Präsident Erdoğan bezeichnet Jerusalem als zur Türkei gehörig

(Institut für Islamfragen, dk, 02.10.2020) Die israelische Tageszeitung The Times of Israel berichtete am 1. Oktober 2020 über eine Rede des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan am selben Tag vor Parlamentsabgeordneten in Ankara.

USA: Gründer und Präsident des Amerikanisch-Muslimischen Forums erkennt in Black-Lives-Matter-Bewegung Parallelen zum Islamismus

(Institut für Islamfragen, dk, 21.08.2020) Die muslimische Autorin Shireen Qudosi berichtete am 17. August 2020 über einen Artikel von Dr. Zuhdi Jasser über die Black-Lives-Matter-Bewegung (BLM) im amerikanischen Magazin Newsweek.

Sudan: Normalisierung der Beziehungen zu Israel in Aussicht gestellt

(Institut für Islamfragen, dk, 18.08.2020) The Times of Israel haben in den Abendstunden des 18. August 2020 bekanntgegeben, dass sie voraussichtlich bis etwa Ende November 2020 gemeinsam mit dem Sudan daran arbeiten würden, ihre Beziehungen zu normalisieren und diplomatische Beziehungen aufzunehmen. Es gäbe keinen Grund, die Feindschaft fortzusetzen.

Israel: Palästinensische Empörung über diplomatische Beziehung der Emirate zu Israel

(Institut für Islamfragen, dk, 17.08.2020) Khaled Abu Toameh, Journalist in Jerusalem, veröffentlichte am 13. August 2020 einen Bericht über palästinensische Reaktionen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Israel: Einzelne Reaktionen seien extrem.