Schlagwort-Archive: Deutschland

Deutschland: In Corona-Zeiten erschallt islamischer Gebetsruf zeitgleich mit Glockengeläut

(Institut für Islamfragen, dk, 29.04.2020) Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin (EZW) hat im April 2020 in ihrer Publikation „Materialdienst“ über den gegenwärtig vermehrt zu hörenden lautsprecherverstärkten Gebetsruf (Adhan) von der Moschee berichtet.

Deutschland: Angriffe auf Muslime in Deutschland werden separat registriert

(Institut für Islamfragen, dk, 01.04.2020) Die türkische Tageszeitung Daily Sabah (https://www.dailysabah.com/about-us) berichtete am 29. März 2020 über die Angriffe auf Muslime im letzten Jahr in Deutschland. Es habe 871 Angriffe auf Muslime gegeben.

Polen: Generalsekretär der Islamischen Weltliga besucht Vernichtungslager Auschwitz

(Institut für Islamfragen, dk, 30.01.2020) Laut Bericht des Gatestone Institute in New York vom 28. Januar 2020 hat Dr. Mohammed al-Issa, der Generalsekretär der Islamischen Weltliga zusammen mit David Harris, dem Direktor des American Jewish Committee (AJC), und einer Delegation von muslimischen Führungspersonen aus verschiedenen Ländern am 23. Januar 2020 das Vernichtungslager Auschwitz in Polen besucht.

Deutschland: Duisburger Pädagoge gegen Rassismus und Antisemitismus engagiert

(Institut für Islamfragen, dk, 28.01.2020) Der WDR5 sendete am 27. Januar 2020 einen kurzen Bericht über den Duisburger Pädagogen und Sozialarbeiter Burak Yilmaz, der sich seit Jahren in verschiedenen Projekten gegen Rassismus und Antisemitismus engagiere.

Berlin: Demonstration gegen Teilnahme der Türkei an Lybienkonferen

(Institut für Islamfragen, dh, 30.01.2020) Die ägyptische Tageszeitung Al-Ahram berichtete über eine Demonstration arabischer Teilnehmer in Berlin zum Anlass der von der Bundeskanzlerin einberufenen Libyenkonferenz. Dr. Sana Wadjed, Dozentin der Ethnologie, habe in einem Telefongespräch mit der ägyptischen Moderatorin Isa Mustafa in der Fernsehsendung „Salatul-Tahrir“ am 19. Januar 2020 Einzelheiten zur Demonstration am 19.01.2020 berichtet.