Schlagwort-Archive: Sexualität

Tariq Ramadan räumt sexuelle Beziehung zu einer seiner Anklägerinnen ein

(Institut für Islamfragen, dh, 18.06.2018) Laut Bericht der saudischen Online-Plattform www.alarabiya.net am 06.06.2018 hat Tariq Ramadan, der Enkel Hassan al-Bannas, des Gründer der Muslimbruderschaft, während der Gerichtsverhandlungen in Frankreich gestanden, eine sexuelle Beziehung mit einer der Frauen gehabt zu haben, die ihn wegen Vergewaltigung angezeigt hatten.

Indoesien: Kommt ein Gesetz gegen Homosexualität und außereheliche Beziehungen?

(Institut für Islamfragen, dk, 27.02.2018) Ben Westcott veröffentlichte am 26. Februar 2018 einen Artikel bei CNN über die Möglichkeit, dass Indonesien innerhalb der nächsten Wochen ein Gesetz erlassen könnte, dass Sex außerhalb der Ehe und gleichgeschlechtlichen Sex kriminalisiert.

Frankreich/Ägypten: Bereits in der Frühzeit der Gründung der Muslimbruderschaft waren Vorwürfe wegen sexueller Nötigung gegen Führer erhoben worden

(Institut für Islamfragen, dh, 31.10.2017) Der arabische Fernsehsender „www.alarabiya.net“ strahlte am 23.10.2017 einen Bericht über den Vergewaltigungsvorwurf vom Hind (Henda) Ayari gegen Tariq Ramadan aus, den Enkel des Gründers der Muslimbruderschaft in Ägypten, Hassan al-Banna.

Fatwa zur Strafe für Homosexualität im Islam

(Institut für Islamfragen, dh, 30.06.2017) „Es ist wahrscheinlich unwichtig für die Verhängung der Todesstrafe für Homosexualität, ob die Hinzurichtenden ledig oder verheiratet sind. Die Uneinigkeit unter islamischen Gelehrten betrifft die Art und Weise der Hinrichtung der Homosexuellen.

Fatwa zur Strafe für Homosexuelle und Lesben

(Institut für Islamfragen, dh, 30.06.2017) „Als das Volk Lot sich sexuell abnormal verhielt, haben Männer mit Männern und Frauen mit Frauen verkehrt. Dies ist zweifellos eine Abnormaliität … Allahs Prophet [Muhammad], Allahs Segen und Heil seien auf ihm, sagte: