Schlagwort-Archive: Islamismus

Österreich: Dokumentationsstelle Politischer Islam veröffentlicht erste Studie

(Institut für Islamfragen, dk, 30.12.2020) Muslimbruderschaft wirkt als wichtiger Akteur des Politischen Islam integrationshemmend: Die von der österreichischen Regierung eingerichtete Dokumentationsstelle Politischer Islam habe zeitgerecht zur Präsentation des Anti-Terror-Pakets eine erste Studie veröffentlicht, berichtete der Österreichische Rundfunk am 24. Dezember 2020.

Islamisch geprägte Welt: Christenverfolgung der letzten Wochen

(Institut für Islamfragen, dk, 30.12.2020) Das Gatestone Institute in New York veröffentlicht monatliche Artikel über die Diskriminierung und Verfolgung von Christen in mehrheitlich islamisch geprägten Ländern. Die Berichte fussen meist auf säkularen Nachrichtenquellen. Die folgende Information stammt aus der Übersicht vom November 2020.

Deutschland: Kritik an der ausbleibenden Verurteilung des politischen Islam durch Islam-Verbände

(Institut für Islamfragen, dk, 07.11.2020) Die freie Autorin Arzu Dagci beleuchtete am 6. November 2020 den Streit über die Mohammed-Karikaturen im Zusammenhang mit den Terror-Anschlägen in Frankreich, Wien und Deutschland.

Mosambik: Dschihadisten wollen Islamisches Emirat errichten

(Institut für Islamfragen, dk, 03.12.2020) Das Gatestone Institute in New York berichtete am 3. Dezember 2020 über Entwicklungen im nördlichen Mosambik, wo Dschihadisten seit Oktober 2017 mit einer Rebellion gegen die Zentralregierung aktiv seien.

Deutschland: Islamisten sind keine Einzeltäter

(Institut für Islamfragen, dk, 07.11.2020) Jacques Schuster, Chefkommentator der Tageszeitung Die Welt, betrachtete in einem Artikel am 4. November 2020 die verschiedenen islamistischen Angriffe der letzten Wochen in Frankreich, Österreich und Deutschland, sowie die noch andauernden Untersuchungen in der Schweiz und in Deutschland im Zusammenhang mit diesen Terrorakten.

Frankreich: Politologe erkennt Zusammenhang zwischen Attentaten in Frankreich, Österreich und Deutschland

(Institut für Islamfragen, dk, 22.11.2020) Der französische Politologe Guillaume Bigot erläutert im französischen Magazin „Valeurs Actuelles“ einen Zusammenhang zwischen den vergangenen Terroraktionen in Frankreich, Österreich und Deutschland, den Gefechten in Bergkarabach und der ursprünglichen auf Expansion ausgerichteten Rolle des Islam.

Indonesien: Indonesischer Präsident verdammt Macrons Äußerungen zum Islam

(Institut für Islamfragen, dk, 02.11.2020) Der indonesische Präsident Joko Widodo verdammte bei einer Presse-Konferenz am 31. Oktober 2020 Äußerungen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron über den Islam. Sie seien beleidigend und verletzend für Muslime auf der ganzen Welt.