Schlagwort-Archive: Moschee

Deutschland: Erste Meldestelle für Angriffe auf Moscheen erfasse Angriffe seit 2014

(Institut für Islamfragen, dk, 26.10.2020) IslamiQ (www.islamiq.de), das deutschsprachige Nachrichten- und Debattenmagazin rund um die Themen Islam und Muslime in Deutschland und Europa, berichtete am 24. Oktober 2020 über Angriffe auf Moscheen in Deutschland.

Türkei: Präsident Erdoǧan hat „Befreiung“ der Al-Aqsa-Moschee im Visier

(Institut für Islamfragen, dk, 15.09.2020) Am 14. September 2020 berichtete die Süddeutsche Zeitung über mögliche Gedankenspiele und Pläne der türkischen Regierung im Blick auf die Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem.

Türkei: Warum die Umwandlung der Hagia Sophia zur Moschee?

(Institut für Islamfragen, dk, 04.08.2020) Qantara veröffentlichte am 29. Juli 2020 ein Interview von Eren Güvercin mit dem französischen Politikwissenschaftler Olivier Roy über das erste muslimische Freitagsgebet in der Istanbuler Hagia Sophia nach 86 Jahren.

Deutschland: In Corona-Zeiten erschallt islamischer Gebetsruf zeitgleich mit Glockengeläut

(Institut für Islamfragen, dk, 29.04.2020) Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin (EZW) hat im April 2020 in ihrer Publikation „Materialdienst” über den gegenwärtig vermehrt zu hörenden lautsprecherverstärkten Gebetsruf (Adhan) von der Moschee berichtet.

Ägypten: Mehr Frauen sollen als Predigerinnen ausgebildet werden

(Institut für Islamfragen, dh, 30.01.2020) Unter dem Titel „Islamische Forschungen“ sollen mehrere Arbeitsgruppen ins Leben gerufen werden. Sie sollen Richtlinien und Vorschläge für die Ausbildung von Rechtsgutachterinnen für die Predigerinnen der al-Azhar Moschee erarbeiten.