Schlagwort-Archive: Nigeria

Saudi-Arabien: IS-Anhänger verhaftet, der sich selbst als „Sprengstoffgürtel“ bezeichnet hatte

(Institut für Islamfragen, dh, 24.06.2018) Nach der Verhaftung eines IS-Anhängers im Januar 2018, der sich bei Twitter selbst als „Sprengstoffgürtel“ tituliert hatte, gaben die saudischen Sicherheitsbehörden die Entdeckung von 431 IS-Anhängern in Saudi-Arabien bekannt, die Schläferzellen gebildet hatten.

Nigeria: Offizieller Rechtsgutachter erklärt IS nicht für nicht islamisch

(Institut für Islamfragen, dh, 06.04.2016) Die höchsten Autoritäten der al-Azhar-Moschee in Kairo/Ägypten bestreiten die in sozialen Netzwerken verbreitete Behauptung, dass der offizielle Rechtsgutachter Nigerias, Scheich Ibrahim Saleh al-Hussaini, die terroristische Organisation IS bei einer Konferenz zum Kampf gegen den Terrorismus in der al-Azhar-Moschee für nicht islamisch erklärt habe.

Nigeria: Boko Haram zerstörte in vier Jahren 1.000 Kirchen

(Institut für Islamfragen, dk, 28.01.2015) In einem Bericht des Gatestone Institute (New York) resümiert Raymond Ibrahim, dass von August bis Oktober 2014 in den nördlichen Gebieten Borno und Adamawa in Nigeria 185 christliche Kirchen durch die islamische Organisation Boko Haram zerstört wurden.

Kamerun: Flugblätter gegen Christen

Islamische Extremisten aus Nigeria fachen Haß gegen Christen an – Aufrufe zur Vertreibung (Institut für Islamfragen, 19.08.2004, mm) Wie „idea spektrum“ gestern berichtete, versuchen islamische Extremisten „im westafrikanischen Kamerun religiöse Unruhen zu entfachen. Kämpfer dringen vor allem aus dem benachbarten Nigeria in den Norden des Landes ein und fachen mit Flugblättern den Haß gegen Christen an“. Junge Muslime würden aufgeufen, […]