Schlagwort-Archive: Heirat

Heirat, Hochzeit

Wurde die Genussehe [eine zeitlich befristete Ehevertrag; arabisch: „zawjatu l-mut’a“] tatsächlich aufgehoben?

„Was Allahs Prophet, Allahs Segen sei auf ihm und auf den Seinen, für erlaubt [arab. „halal“] erklärt hat, gilt als erlaubt bis zum Jüngsten Tag. Was er [Muhammad] für verboten erklärt hat, gilt als verboten bis zum Jüngsten Tag. …“

USA: CIA gibt Videoaufnahme der Hochzeitsfeier des Sohnes von Usama bin Laden von 2005 frei

(Institut für Islamfragen, dh, 29.01.2018) Am 19. Januar 2018 veröffentlichte der saudi-arabische Fernsehsender „alarabiya“ auf seiner Internetseite eine Videoaufnahme der Hochzeitsfeier von Hamza bin Laden Anfang 2005, dem Sohn des ehemaligen Anführers der Terrororganisation al-Qaida, Usama bin Laden. Die Aufnahme sei vom amerikanischen CIA für die Öffentlichkeit jetzt freigegeben worden.

Warum heiratete der Prophet des Islams, Muhammad, seine Frau Aischa, als sie 9 Jahre alt war und er um die 60 Jahre alt war?

„Allahs Prophet – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – heiratete Aischa – Allahs Wohlgefallen sei auf ihr – nachdem er Sauda bint Sam’a geheiratet hatte. Aischa war die einzige Frau des Propheten, die zur Zeit der Eheschließung noch Jungfrau war. Er vollzog die Ehe mit ihr, als sie neun Jahre alt war. … “

Verheiratung minderjähriger syrischer Mädchen nahm seit 2011 signifikant zu

(Institut für Islamfragen, dh, 31.12.2017) Der arabische Fernsehsender „Alghad TV” berichtete im August 2017 über eine Zunahme von Verheiratungen minderjähriger syrischer Mädchen seit dem Ausbruch des Krieges in Syrien im Jahre 2011.

Unterschiedliche Arten von Sklavinnen in Bezug auf Sure 4,3

(Institut für Islamfragen, dh, 30.11.2017) „[Zu der ersten Sorte des Besitzes von Sklavinnen, arab. Sarari]: Diese Sorte des Besitzes von Sklavinnen ist erlaubt für den Mann, der schon mit vier Ehefrauen verheiratet ist. Hier ist der Besitz von Sklavinnen nicht auf eine bestimmte Anzahl von Sklavinnen beschränkt, sei der Besitzer dieser Sklavinnen verheiratet oder nicht verheiratet. … “