Darf eine Muslimin einen Nichtmuslim heiraten?

Institut für Islamfragen

Rechtsgutachter: Dr. Yusuf al-Qaradawi, der Vorsitzende der „International Union of Muslim Scholars“ (IUMS) und einer der prominentesten sunnitischen Rechtsgutachter unserer Zeit.

Datum: 15.04.2006

(Institut für Islamfragen, dh, 14.05.2017)

Die saudische Zeitung „aawsat.com“ zitiert die Antwort Yusuf al-Qaradawis auf das Rechtsgutachten des damaligen sudanesischen Gelehrten und politischen Führers, Dr. Hassan at-Turabi, nach dem eine Muslimin einen Nichtmuslim heiraten dürfe.

„Dr. Yusuf al-Qaradawi sagte, dass das Rechtsgutachten von Dr. Hassan at-Turabi, das die Heirat einer muslimischen Frau mit einem Juden oder Christen erlaubte, untauglich sei [nicht rechtens]. Es dürfe nicht befolgt werden, denn es widerspräche der Gesamtheit der islamischen Rechtsschulen und der übereinstimmenden Erkenntnis der Muslime.“

Quelle: http://archive.aawsat.com/details.asp?issueno=9896&article=358344#.WRfnpWiGOM8