Schlagwort-Archive: Mord

Syrien: Christlicher Schuldirektor von Hinrichtung bedroht

(Institut für Islamfragen, dk, 20.08.2020) Die nicht-konfessionelle evangelische Online-Zeitung The Christian Post (Washington DC) berichtete am 17. August 2020 über die drohende Hinrichtung des christlichen Schuldirektors Radwan Muhammad in der von der Türkei gehaltenen nordsyrischen Stadt Afrin, weil er sich geweigert habe, die Schule einer islamistischen Gruppe zu übergeben, damit diese die Schule in eine islamische Institution umwandeln könne.

Iran: 30 Prozent aller Morde sollen Ehrenmorde sein

(Institut für Islamfragenk, dk, 12.06.2020) The New York Times veröffentlichte am 7. Juni 2020 einen Artikel von Farnaz Fassihi über den Ehrenmord an der 14-jährigen Romina Ashrafi im Iran, die von ihrem eigenen 37 Jahre alten Vater im Schlaf mit einer Sichel enthauptet worden sei, weil sie mit ihrem 29-jährigen Freund, der um ihre Hand angehalten hatte, aber von ihrem Vater abgelehnt worden sei, weggerannt sei.

Deutschland: Angriffe auf Muslime in Deutschland werden separat registriert

(Institut für Islamfragen, dk, 01.04.2020) Die türkische Tageszeitung Daily Sabah (https://www.dailysabah.com/about-us) berichtete am 29. März 2020 über die Angriffe auf Muslime im letzten Jahr in Deutschland. Es habe 871 Angriffe auf Muslime gegeben.

Pakistan: Selbstmordattentat reißt mindestens 14 Muslime in den Tod

(Institut für Islamfragen, dh, 30.01.2020) Die ägyptische Tageszeitung Al-Ahram berichtete am 11. Januar 2020 über ein Selbstmordattentat in Pakistan in der Region Quetta. Das Attentat soll von einem Selbstmordattentäter verübt worden sein. Dadurch seien mindestens 14 Betende ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien auch ein hochrangiger Polizeioffizier und der Moscheeprediger gewesen. 21 andere Betende hätten unterschiedliche Verletzungen erlitten.