Schlagwort-Archive: Strafe

Ägypten: Moderator einer Talkshow zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt

(Institut für Islamfragen, dk, 22.01.2019) Nach einem Bericht des US-amerikanischen Fernsehsenders mit Sitz in Atlanta, CNN, sei der Fernseh-Moderator einer Talkshow in Ägypten, Mohammed al-Gheiti, zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Indoesien: Kommt ein Gesetz gegen Homosexualität und außereheliche Beziehungen?

(Institut für Islamfragen, dk, 27.02.2018) Ben Westcott veröffentlichte am 26. Februar 2018 einen Artikel bei CNN über die Möglichkeit, dass Indonesien innerhalb der nächsten Wochen ein Gesetz erlassen könnte, dass Sex außerhalb der Ehe und gleichgeschlechtlichen Sex kriminalisiert.

Indonesien: Provinz Aceh ratifiziert das islamische Strafrecht durch Provinzparlament

(Institut für Islamfragen, dk, 04.12.2017) Nach einem Bericht von Amnesty International vom 17. Mai 2017 ratifizierte die indonesische Provinz Aceh (an der nördlichen Spitze Sumatras) 2014 das islamische Strafrecht durch das Provinzparlament. Es sei am 23. Oktober 2015 rechtskräftig geworden.

Yusuf al-Qaradawi über die Notwendigkeit der Todesstrafe für den Abfall vom Islam

(Institut für Islamfagen, dh, 17.09.2017) Ohne diese Strafe wäre der Islam längst untergegangen. Der einflussreiche Gelehrte und TV-Mufti, Dr. Yusuf al-Qaradawi, Leiter der Internationalen Liga der Muslimischen Gelehrten, hat sich in einem Fernsehinterview zum Thema „Die Bedeutung der Strafe für den Abfall vom Islam“ folgendermaßen geäußert: