Schlagwort-Archive: Naher Osten

Kuwait: Kuwaitischer Autor nennt Israel einen legal existierenden demokratischen, friedliebenden Staat

(Institut für Islamfragen, dk, 27.11.2017) Ein kuwaitischer Autor hat in einer TV-Diskussion in arabischer Sprache mit englischen Untertiteln, übersetzt vom bekannten Middle East Media Research Institute (MEMRI TV) und ausgestrahlt vom Israel VideoNetwork, zur Frage, was Israel eigentlich sei und ob Israel Palästina besetzt hielte, die arabischen Zuschauer im Nahen Osten schockiert:

Zahl der Christen im Nahen Osten dramatisch gesunken

(Institut für Islamfragen, dk, 05.09.2017) Die Assyrian International News Agency berichtete am 31. August 2017, dass ein geplantes Dokument des 3. Internationalen Christlichen Forums vom 28. August 2017 in Moskau davor gewarnt habe, dass Christen innerhalb der nächsten zehn Jahre aus den Nahen Osten möglicherweise ganz vertrieben werden könnten, wenn die Angriffe radikaler Muslime nicht gestoppt würden.

Saudi-Arabien erwartet demnächst keine Entspannung in seinem Verhältnis zum Iran

(Institut für Islamfragen, dk, 9.2.2017) Am 8. Januar 2017 berichtete der Newsletter von MideastWire über einen Bericht im iranischen Handelsblatt Donya-ye-Eqtesad, welcher sich mit einem Interview des saudischen stellvertretenden Kronprinzen Muhammad Bin Salman mit dem bekannten Foreign Affairs Magazin beschäftigte. In dem Interview sei es auch um die Frage gegangen, wie die Beziehungen Saudi Arabiens zum Iran aussähen und ob es künftig zu einer Deeskalation der Spannungen und zu einer Öffnung kommen könne.