Schlagwort-Archive: Internet

Indonesien: Rat der Islamgelehrten in Aceh fordern Peitschenhiebe für Teilnehmer von Online-Spielen

(Institut für Islamfragen, dk, 26.10.2020) Am 25. Oktober 2020 berichtete die indonesische Tageszeitung The Jakarta Post über die Situation in der indonesischen Provinz Aceh. Der Rat der Islamgelehrten der indonesischen Provinz Aceh (Aceh Ulema Council, MPU) im äußersten Norden der Insel Sumatra habe gefordert, dass die Teilnehmer der beliebten Online Spiele „PlayerUnknown’sBattleground“ (PUBG) und anderer Computerspiele, die Gewalt darstellten, öffentlich ausgepeitscht werden sollten.

Belgien: Geplante Anschläge auf Weihnachtsmärkte vereitelt

(Institut für Islamfragen, dk, 19.12.2016) Laut einem Artikel des Clarion Project vom 19. Dezember 2016 sind in Belgien zehn Teenager verhaftet worden, denen die Planung terroristischer Attacken auf Weihnachtsmärkten zur Last gelegt wird.

IS nutzt das Internet zur Propagierung eines zukünftigen islamischen Staates

(Institut für Islamfragen, dh, 21.02.2015) Sowohl der IS als auch andere islamistische Gruppen in Syrien und dem Irak veröffentlichen beständig Videos im Internet, die als Werbung für ihren zukünftigen Staat dienen sollen.

Bahrain: 2-jährige Freiheitsstrafe für die Beleidigung [von Muhammads Lieblingsfrau] Aischa

(Institut für Islamfragen, dh, 18.08.2013) Anfang Februar 2013 verurteilte das bahrainische Berufungsgericht einen 19-Jährigen bahrainischen Mann zu einer 2-jährigen Freiheitsstrafe. Ihm wurde die Beleidigung Aischas, vorgeworfen, die auch „Mutter der Gläubigen“ genannt wird.

Palästinensische Zeitung moniert Unterdrückung freier Meinungsäußerungen in arabischen Staaten

(Institut für Islamfragen, dk, 10.04.2013) Regierungen arabischer Staaten versuchen weiterhin, die sozialen Netzwerke zu kontrollieren und kritische Äußerungen zu ahnden