Schlagwort-Archive: Beirut

Libanon: Bekannter Fernsehmoderator beleuchtet Rolle der Hisbollah kritisch

(Institut für Islamfragen, dk, 15.01.2021) Der bekannte palästinensische Journalist und TV-Produzent Khaled Abu Toameh, der die palästinensischen Ereignisse und Entwicklungen für die Jerusalem Post bearbeitet, berichtete am 4. Januar 2021 in einem Artikel des amerikanischen Gatestone Institute (New York) über die erstaunlichen Aussagen eines der bekanntesten TV-Moderatoren der arabischen Welt, Goerge Kurdahi, Beirut.

Weltweiter Aufruf zur Vernichtung Israels am Al-Quds-Tag

(Institut für Islamfragen, dk, 30.05.2019) The Algemeiner Zeitung (New York) und World Israel News (Jerusalem) berichteten Ende Mai 2019 über den jährlichen Al-Quds-Tag in Teheran, Damaskus, Beirut, Toronto und verschiedenen Hauptstädten Europas, darunter auch Berlin und London. Diese Tradition sei durch Ayatollah Ruhollah Khomeini, den Gründer der Islamischen Republik Iran, für die letzte Woche des islamischen Fastenmonats Ramadan angeregt worden.

Generalsekretär der Hisbollah äußert sich zu Attentaten in Beirut

(Institut für Islamfragen, dh, 21.12.2013) Der Generalsekretär der schiitischen Hisbollah, Hassan Nasrullah, äußerte sich zum Attentat in Südbeirut. Seine Äußerungen deuten darauf hin, dass er die Gegner des syrischen Regimes als Verantwortliche betrachtet.

Libanon: Ein Modell für das Miteinander der Religionen

(Institut für Islamfragen, 29.09.2004, mm) Wie die baptistische Zeitschrift „Die Gemeinde“ gestern in ihrem Newsletter berichtete, hat Dr. Denton Lotz, der Generalsekretär des Baptistischen Weltbundes – eine der größten protestantischen Kirchen weltweit – den Libanon als ein „Modell für das gelingende Miteinander der Religionen” beschrieben.

Terroristische Gruppe im Libanon enttarnt

Zwölf Personen aufgrund ihrer Beteiligung an der Planung terroristischer Attentate und des Besitzes von großen Mengen Sprengstoff und verschiedener Schußwaffen verhaftet (Institut für Islamfragen, 24.09.2004, dh) Eine terroristische Gruppe wurde kürzlich in Beirut entdeckt und ihre Mitglieder verhaftet. 12 Personen wurden aufgrund ihrer Beteiligung an der Planung terroristischer Attentate und dem Besitz von großen Mengen Sprengstoff und verschiedenen Schußwaffen […]