Schlagwort-Archive: Ehe und Familie

Dürfen muslimische Kinder in einem nicht-muslimischen Land aufwachsen?

Frage: „Ich bin Familienvater und lebe mit zwei Kindern und einer vornehmen Ehefrau in Ägypten. Wie Sie wissen, ist das Leben in Ägypten schwierig. Ich gehöre jedoch zur Mittelschicht und führe ein stabiles Leben. Ich habe nun ein Einwanderungsvisum nach Amerika beantragt und habe es auch bekommen. Aber ich zögere noch, … “

Großbritannien: Untersuchung zu Zwangsheirat erfasst 1.200 Fälle im vergangenen Jahr

(Institut für Islamfragen, dk, 25.05.2018) Eine Nachricht des Clarion Project (Washington DC) erläutert, dass die Forced Marriage Unit der britischen Regierung im vergangenen Jahr bei fast 1.200 Fällen von Zwangsheirat helfend eingesprungen sei und sie untersucht habe.

Wurde die Genussehe [eine zeitlich befristete Ehevertrag; arabisch: „zawjatu l-mut’a“] tatsächlich aufgehoben?

„Was Allahs Prophet, Allahs Segen sei auf ihm und auf den Seinen, für erlaubt [arab. „halal“] erklärt hat, gilt als erlaubt bis zum Jüngsten Tag. Was er [Muhammad] für verboten erklärt hat, gilt als verboten bis zum Jüngsten Tag. …“

Warum heiratete der Prophet des Islams, Muhammad, seine Frau Aischa, als sie 9 Jahre alt war und er um die 60 Jahre alt war?

„Allahs Prophet – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – heiratete Aischa – Allahs Wohlgefallen sei auf ihr – nachdem er Sauda bint Sam’a geheiratet hatte. Aischa war die einzige Frau des Propheten, die zur Zeit der Eheschließung noch Jungfrau war. Er vollzog die Ehe mit ihr, als sie neun Jahre alt war. … “