Schlagwort-Archive: Yusuf al-Qaradawi

Inoffizieller Führer der Muslimbruderschaft Yusuf al-Qaradawi (93) übergibt Leitung der Internationalen Union Muslimischer Gelehrter (IUMS) an Nachfolger

(Instituts für Islamfragen, 02.11.2018, dk) „The Investigative Project on Terrorism“ in Washington DC veröffentlichte am 7. November 2018 einen Bericht über die Wahl eines Nachfolgers von Sheich Yusuf al-Qaradawi (93) als Präsident der Internationalen Union Muslimischer Gelehrter (IUMS), die al-Qaradawi 2004 gegründet hatte [sie gilt als international tätige Organisation der Muslimbrudrschaft].

Prominenteste Führerfigur der Muslimbruderschaft bescheinigt türkischem Präsidenten die „Unterstützung Allahs“

(Institut für Islamfragen, dh, 18.06.2018) Erdoğan sei der „Führer der Nation der Muslime“ und werde bei den Wahlen siegen – Seit der Ausstrahlung des Fernsehinterviews des türkischen Fernsehsenders TRT at-Turkiyya mit dem sehr einflussreichen gelehrten Dr. Yusuf al-Qaradawi Anfang August 2017 finden sich in arabischsprachigen Medien zahlreiche Reaktionen darauf.

Dürfen muslimische Frauen in westlichen Ländern ihr Kopftuch ablegen?

(Institut für Islamfragen, dh, 30.05.2018) „… Damals habe ich den Muslimen in Frankreich gesagt, wir dürfen unseren Töchtern nicht die Bildung verbieten. Ansonsten würden wir uns zu einer rückschrittlichen Gemeinschaft entwickeln. … “

Yusuf al-Qaradawi über die Notwendigkeit der Todesstrafe für den Abfall vom Islam

(Institut für Islamfagen, dh, 17.09.2017) Ohne diese Strafe wäre der Islam längst untergegangen. Der einflussreiche Gelehrte und TV-Mufti, Dr. Yusuf al-Qaradawi, Leiter der Internationalen Liga der Muslimischen Gelehrten, hat sich in einem Fernsehinterview zum Thema „Die Bedeutung der Strafe für den Abfall vom Islam“ folgendermaßen geäußert:

Ägypten: Einflussreicher Scheich von Interpol-Fahndungsliste gestrichen

(Institut für Islamfragen, dk, 12.09.2017) Die ägyptische Tageszeitung Al-Mesryoon bewertete am 11. September 2017 die Entscheidung von Interpol, die Namen von Scheich Dr. Yusuf al-Qaradawi und 40 weiteren führenden Persönlichkeiten der Muslimbruderschaft von ihren Fahndungslisten zu streichen, als Niederlage des ägyptischen Rechts- und Sicherheitsystems.

Tochter des heute einflussreichsten sunnitischen Gelehrten Yusuf al-Qaradawi in Ägypten gefangen gesetzt

(Institut für Islamfragen, dh, 24.07.2017) Die arabische Zeitung www.alarabiya.net veröffentlichte am 04.07.2017 einen Bericht zum Verbleib der Tochter des prominenten, muslimischen Gelehrten und Vorsitzender der Internationalen Liga der Muslimischen Gelehrten, Dr. Yusuf al-Qaradawi.