Schlagwort-Archive: Überlieferung

Der Baum, der auf den Propheten [Muhammad] zusprang, um das Prophetentum Muhammads zu bestätigen

(Institut für Islamfragen, dh, 24.05.2018) „Ad-Darami erwähnte in seinem Werk ‚Sunan‘ die Überlieferung von Umar – möge Allah ihm gnädig sein: ‚Wir waren zusammen mit Allahs Prophet – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – auf einer Reise. Ein Nomade begegnet uns. …

Yusuf al-Qaradawi über die Notwendigkeit der Todesstrafe für den Abfall vom Islam

(Institut für Islamfagen, dh, 17.09.2017) Ohne diese Strafe wäre der Islam längst untergegangen. Der einflussreiche Gelehrte und TV-Mufti, Dr. Yusuf al-Qaradawi, Leiter der Internationalen Liga der Muslimischen Gelehrten, hat sich in einem Fernsehinterview zum Thema „Die Bedeutung der Strafe für den Abfall vom Islam“ folgendermaßen geäußert:

Pressemitteilung zur aktuellen Verschleierungsdebatte

(Bonn, 18.10.2016) Immer wieder gibt es Kontroversen um Kopftuch und Burka, auch innerhalb des Islams. In Deutschland beharren die großen islamischen Dachverbände wie der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) auf der Kopftuch-Pflicht für muslimische Frauen. Nach dem Islamwissenschaftler Carsten Polanz vom Institut für Islamfragen der Evangelischen Allianz mangelt es den Kopftuch- und Burka-Debatten an einer sachlich- kritischen Auseinandersetzung mit der Vieldeutigkeit einschlägiger Bestimmungen des Korans sowie mit dem problematischen Männer- und Frauenbild der einflussreichen Traditionsliteratur.

Antisemitismus auf Video Clip

(Institut für Islamfragen, dk, 21.08.2017) Laut des MEMRI TV Clips Nr. 6162 vom 26. Juli 2017 machte der saudi-arabische Gelehrte Scheich Mamdouh Al-Harbi in einem Video, das er im Juni 2017 auf seinen YouTube Kanal eingestellt habe, deutlich, dass der wirkliche Kampf nicht mit den Zionisten stattfinde, sondern mit den Juden.

Dürfen Muslime Juden und Christen gerne haben?

(Institut für Islamfragen, dh, 28.05.2017) Einige einheimische [saudische] Zeitungen haben folgende Verlautbarungen veröffentlicht: „Wir hassen nicht die Juden oder das Judentum, sondern wir respektieren alle himmlischen Religionen … “