Schlagwort-Archive: Armut

Buchvorstellung: Muhammad war kein Prophet, der in Armut lebte

(Institut für Islamfragen, dh, 30.10.2016) Der Gelehrte Dr. Mabruk Atiya wirbt im Internet für sein Werk mit dem Titel: ‚Das Bestreiten der Armut des Propheten – Allahs Segen und Heil seien auf ihm‘ und erläutert, dass er sich wünscht, dass dieses Buch überall von Muslimen gelesen würde, denn es zeige ihnen Tatsachen, die die überwiegende Mehrheit der Muslime nicht kenne und sogar für falsch hielte. Dr. Atiya ist u.a. Absolvent der al-Azhar-Universität, wo er den Doktotitel mit Auszeichnung erworben hat.

Pressemitteilung zum Opferfest am 27. November 2009

B O N N (25. November 2009) – Wenn Muslime am Freitag, den 27. November 2009, zum Abschluss der diesjährigen Pilgerfahrt nach Mekka mit der rituellen Schlachtung von Schafen, Ziegen oder Kamelen ihr wichtigstes Fest, das so genannte Opferfest (arabisch Id al-Adha), begehen, erinnern sie sich vor allem an die im Koran als vorbildlich beschriebene Hingabe Abrahams und Ismaels und ihre Bereitschaft zum Gehorsam gegenüber Gott.