Schlagwort-Archive: Gott

Die Bedeutung des Begriffes „as-Samad“ in Sure 112,1–2

„as-Samad“ in Sure 112, 1-2: „Sag: Er ist Gott, ein Einziger, Gott durch und durch (wörtlich: der Kompakte.“ (Rudi Paret) [andere Übersetzungen: der Undurchdringliche, Unveränderliche]. Die islamischen Gelehrten interpretierten den Begriff „as-Samad“ auf zwei unterschiedliche Weisen.

(English) Who is God in the Koran?

(English) The Koran does not contain any passages which comprise any kind of systematic description of the characteristics of God. In Arabic he is called “Allah”, which means simply “The God”. God does not introduce himself in the Koran like he does in the Old Testament, with the words “I am who I am”, (Exodus 3,14, NASB) but remains hidden – a mystery.

Die Eigenschaften Gottes im Islam und im Koran

Der Koran enthält an keiner Stelle eine systematische Abhandlung über das Wesen oder die Eigenschaften Gottes, der im arabischen „Allah“ genannt wird, was nichts anderes bedeutet als „der Gott“.Er wird im Koran nicht wie im Alten Testament vorgestellt („Ich bin, der ich bin“ 2Mose 3,14). Er bleibt vielmehr verborgen, ein Geheimnis. Er ist vollkommen losgelöst von seiner Schöpfung und in keiner Weise mit seinen Geschöpfen vergleichbar, denn „nichts ist ihm gleich“ (Sure 42,11). Weil Gott ein Geheimnis ist, kann der Mensch sich keine Vorstellung von ihm machen.