Schlagwort-Archive: Paris

Frankreich: Vorstadt von Paris gilt als „Bastion des Dschihad“

(Institut für Islamfragen, dk, 17.2.2017) Am 16. Februar 2017 berichtete Leslie Shaw, Professor des Pariser Campus der renommierten Wirtschaftshochschule ESCP Europe Business School und Präsident des Forum on Islamic Radicalism and Management, über die Situation in Trappes, einer Stadt mit etwa 31.000 Einwohnern, etwa 30 Kilometern westlich von Paris. Ein offizieller Bericht über die Situation der Stadt sei im Juli 2016 dem Justizminister Jean-Jacques Urvoas überreicht worden. Der Bericht habe die Situation als „außer Kontrolle“ und als Wiege der islamischen Radikalisierung in Frankreich seit den 1980-iger Jahren bezeichnet.

Europäische Kommentatoren zu Paris-Attentaten wissen zu wenig über den Jihad

(Institut für Islamfragen, dk, 30.03.2015) Für den im Nahen Osten beheimateten Wissenschaftler Bassam Tawil haben, wie er am 19. Februar 2015 in einem Artikel des Gatestone Institute [New York] erläuterte, die europäischen Kommentatoren der terroristischen Angriffe auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo und den koscheren Supermarkt in Paris zwar immer wieder die möglichen Motive der Terroristen diskutiert, aber erschreckend wenig Ahnung vom Jihad gezeigt.

Muslimischer Geistlicher ruft zum Fasten für die Opfer von Paris auf

(Institut für Islamfragen, dk, 14.1.2015) Ein Bericht auf der Nachrichtenseite des BBC Nottingham News am 12. Januar 2015 berichtet darüber, dass der britische, muslimische Geistliche Dr. Musharraf Hussain OBE nach den Anschlägen in Paris, die er als „barbarischen und sinnlosen Mord“ bezeichnet habe, ein Fasten in Solidarität mit den Menschen in Frankreich angeführt habe.