Fatwa zu der Frage, welchen Geschlechts und Art die Jungfrauen des Paradieses sind

Institut für Islamfragen

Ihre Schönheit und Beschaffenheit kennt nur der, der sie erschaffen hat

Von dem Rechtsgutachter Abdul-Aziz bin Baz, dem ehemaligen Staatsrechtsgutachter Saudi-Arabiens und einem der wichtigsten Gelehrten des Islam im 20. Jahrhundert

(Institut für Islamfragen, dh, 19.05.2015)

Frage:

„Welchen Geschlechts, welcher Art und Beschaffenheit sind die Jungfrauen des Paradieses?“

Antwort:

„Die Jungfrauen sind Frauen. Keiner weiß, wie hübsch und schön diese sind, außer demjenigen, der sie geschaffen hat. Aber sie sind hübsch, gütig und vornehm. Wenn ein Gläubiger sie sieht, erkennt er sie. Wenn ein Gläubiger ins Paradies eingeht, sieht er sie und erkennt ihr Verhalten und ihre Schönheit. Aber jetzt [im diesseitigen Leben] ist dies lediglich bekannt durch die Erzählung von Allahs Propheten [Muhammad], Allahs Segen und Heil seien auf ihm, und durch das, was im Koran dazu erwähnt wird. Die Frauen werden Jungfrauen (arab. Hur ‘Ayn) genannt. D. h. diese [eine von ihnen] ist eine weißhäutige Frau mit hübschen Augen. Man erfasst jedoch die Vollkommenheit ihrer Schönheit erst, wenn man ins Paradies eingeht. Allah möge uns und Sie dort hinbringen. Mit dieser Art Frauen sind Frauen gemeint, die Allah, er sei erhoben, zur Ehre und zum Vergnügen männlicher Bewohner des Paradieses erschaffen hat. Nur ihr Schöpfer kennt den Stoff, aus dem diese erschaffen wurden. …

Die Frauen heiraten im Paradies aufgrund ihrer guten Taten [im diesseitigen Leben]. Denn Allah, er sei erhoben, ist der Großzügige und er verheiratet sie im Paradies, sei es mit ihren Ehemännern [aus dem diesseitigen Leben] oder mit anderen Männern. Jedoch sind die Ehefrauen des Propheten [Muhammads], Allahs Segen und Heil seien auf ihm, [aus dem diesseitigen Leben] auch seine Frauen im jenseitigen Leben. Was aber die anderen Menschen betrifft, das weiß nur Allah. Es gibt umstrittene Überlieferungen, so z. B., dass eine Frau [im Paradies], die mehrere Ehemänner hatte, die Wahl hat, den besten von ihnen auszusuchen. Jedoch kennt nur Allah die Wahrheit darüber. Denn diese [Frau] könnte [im Paradies] für ihren Ehemann [aus dem diesseitigem Leben] oder für einen anderen Mann bestimmt sein.

Jeder Mann wird [im Paradies] so viele Jungfrauen erhalten, wie es Allah möchte und was seinen guten Taten und Allahs Anbetung entspricht. Jeder Mann bekommt zwei Jungfrauen, außer denen, welche er noch dazu bekommt. Jeder Mann bekommt zwei Jungfrauen. Dies ist bekannt. Wie viele noch dazu kommen, ist eine Angelegenheit, die nur Allah kennt.“

Frage:

„Ihre Emminenz, sind diese zwei Frauen von seinen Frauen aus dem diesseitigen Leben?”

Antwort:

„Sie sind [aus der Menge] der Jungfrauen, nicht von den Frauen des diesseitigen Lebens und zusätzlich zu den Jungfrauen, die er noch dazu bekommt.”

Quelle: www.binbaz.org.sa/mat/10354