Neues Produkt für verschleierte Musliminnen: pflanzlich hergestelltes Vitamin D verbessert Vitaminversorgung für Hijab- und Niqab-Trägerinnen

Institut für Islamfragen

Weil in vielen Vitaminen Bestandteile von Schweinen Verwendung finden, dürfen Muslime diese Produkte nicht einnehmen

(Institut für Islamfragen, dh, 29.09.2012) Die arabische Zeitung www.alarabiya.net veröffentlichte am 14.08.2012 einen Bericht über ein neues Medikament, das speziell für verschleierte Musliminnen hergestellt wurde. Es dient der Unterstützung der Vitaminversorgung des Körpers, um fehlendes Sonnenlicht auszugleichen.

Dieses neue Nahrungsergänzungsmittel geht auf den in Detroit/USA lebenden muslimischen Pharmazeuten Wisam ‘Alawiya zurück. Seine pharmazeutische Firma Rxtra produziert und verkauft seit Jahren Tausende von Medikamenten. Nach eigenen Angaben wurde ‘Alawiya eines Tages von einer [muslimischen] Kundin gefragt, ob Vitamine islamisch erlaubt seien. Nach Recherchen habe er festgestellt, dass ca. 90% der auf dem Markt befindlichen Vitamine Bestandteile von Schweinekörpern enthalten und infolge dessen islamisch verboten sind. Dies habe ihn auf die Idee gebracht, spezielle Vitamine für Muslime zu entwickeln, die keine Produkte von Schweinen enthalten und aus rein pflanzlichen Mitteln hergestellt werden.
Die Firma Wisam ‘Alawiyas verfügt mittlerweile über das neue Produkt „Dau Vitamin D“ [„Dau“ bedeutet auf Arabisch „Licht“].

‘Alawiya erläuterte zu seinem neuen Produkt:

„Ich habe durch meine Forschungen festgestellt, dass es gewisse medizinische Themen gibt, die lediglich Muslime betreffen. Wenn Musliminnen sich verschleiern, bekommen sie kaum Sonnenschein ab, der für die Bildung von Vitamin D erforderlich ist. Durch diesen Mangel können Probleme entstehen. Deshalb wollen wir solchen Frauen die Möglichkeit bieten, gesund zu leben, und dies mittels erlaubter Vitamine [dau’ al-halal].“

‘Alawyia hofft, dass die Aufklärung über die Bedeutung der [islamisch] erlaubten Vitamine unter Muslimen, vor allem während des Fastenmonats [arab. Ramadan] zunehmen wird. Er versucht, seine Vitamine nicht nur innerhalb der USA, sondern auf der ganzen Welt zu verkaufen.

Quelle: www.alarabiya.net/articles/2012/08/14/232105.html