Der libysche Präsident über den Begriff der „Demokratie“

Institut für Islamfragen

Von dem Rechtsgutachter, dem libyschen Präsidenten Muammar al-Qaddafi

(Institut für Islamfragen, dh, 06.05.2011)

„Es gibt keine Demokratie ohne Volksausschüsse [eine libysche, staatliche Struktur der dortigen bisherigen Regierung]. Der [arabisierte] Begriff [für Demokratie] ‚dimuqratiya‘ heißt [in nicht arabischen Sprachen] ‚Democracy‘. Er [der arabische Begriff] bedeutet: ‚Die einfachen Leute sitzen auf den Stühlen.‘ Also wird ‘Dimuqratiya’ dann erfüllt, wenn das Volk auf den Stühlen sitzt.

Der Begriff ‚Dimuqratiya‘ [democracy] besteht aus zwei Worten: ‚Demo Karasy‘. Dieser Begriff ist [ursprünglich] ein arabischer Begriff. ‚Demo‘ bedeutet auf Arabisch ‚Duhama‘, d. h., die einfachen Leute. ‚Cracy‘ bedeutet auf Arabisch ‚Karasy‘ [Stühle]. Also: Die einfachen Leute sitzen auf den Stühlen. Wenn das Volk auf Stühlen sitzt, ist das Demokratie.“

Quelle: www.youtube.com/watch?v=nXtzWa8Yg4U&NR=1