Fatwa zu der Frage, ob ein Muslim zuerst grüßen darf, wenn er einem Ungläubigen begegnet

Institut für Islamfragen

Von dem Rechtsgutachter Muhammad bin Salih al-Uthaimin, einem einflussreichen Gelehrten des sunnitischen Islam

(Institut für Islamfragen, dh, 06.03.2010)

Frage:

„Ein Ungläubiger kommt auf Sie zu, um Sie zu begrüßen. Dürfen Sie den Gruß erwidern, indem Sie antworten: ‚Friede sei auf Ihnen‘? Wie reagiert man auf seine Begrüßung? Darf man ihn [als Muslim] in diesem Fall zuerst grüßen?“

Antwort:

„Sie dürfen nicht derjenige sein, der mit der Begrüßung anfängt, wenn Sie einen Ungläubigen treffen, indem Sie sagen ‚Friede sei auf Ihnen‘. Falls er jedoch zuerst grüßt, grüßen Sie ihn mit dem folgenden Ausspruch: ‚… und auch auf Ihnen‘, denn Allahs Prophet – Allahs Segen und Frieden seien auf ihm – hat das so für Juden und Christen und ihresgleichen befohlen, weil sie [die Juden und Christen] genauso schlimm sind wie jene [die anderen Ungläubigen] oder sogar noch schlimmer.“

Quelle: www.ibnothaimeen.com/all/noor/article_5238.shtml