Fatwa zu der Frage, ob ein Muslim mit der linken Hand essen oder trinken darf und ob er seine Finger nach dem Essen ablecken muss

Institut für Islamfragen

Nur die rechte Hand darf zum Essen benutzt werden

Von dem Rechtsgutachter und dem prominenten Verkündiger des Islam, Magdi Gunaim

(Institut für Islamfragen, dh, 13.07.2010)

Frage:

„Darf ein Muslim mit der linken Hand essen und trinken? Und muss er sich nach dem Essen die Finger ablecken?“

Antwort:

„Allahs Prophet, Muhammad – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – sagte: ‚Wenn einer von euch [Muslimen] isst oder trinkt, darf er nicht mit der linken Hand essen oder trinken, denn der Teufel isst und trinkt mit der linken Hand.‘ D.h. derjenige, der mit der linken Hand isst oder trinkt, folgt dem Teufel. Wer unserem Propheten liebt – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – isst mit der rechten Hand. Einige meinen, die Tischmanieren beinhalteten, dass man die Nahrung mit der rechten Hand schneidet und mit der linken Hand isst. Oh meine Güte! Warum tauscht du das Besteck nicht, d.h. warum schneidest du nicht, mein Bruder, mit der linken Hand und isst mit der rechten Hand? … Einige Leute sagen: ‚Entschuldigen Sie, aber ich bin Linkshänder.‘ Was heißt Linkshänder? Es heißt: ‚Ich benutze immer meine linke Hand‘. Ich war wie du. Ich aß früher mit der linken Hand und trank mit ihr und zog mich mit dieser an. Seitdem ich im Jahr 1969 ein bekennender [Muslim] geworden bin, änderte ich das. Manchmal versuchte der Teufel, mich mit der linken Hand essen zu lassen. Ich erwidere ihm: ‚Einen Moment! Was werde ich essen – Reis? Gut, ich esse den Reis mit der rechten Hand. Wie ist es mit dem Brot? Ich schneide es in Stücke … [wenn alles in Stücke geschnitten wurde] stecke ich meine linke Hand unter meinen linken Oberschenkel. Auf diese Weise wird meine Hand festgehalten und niemals [während des Essens] benutzt. Jetzt halte ich den Löffel, die Gabel, etc. [nur] mit der rechten Hand. [Gunaim leckt illustrierend seine Finger ab] Allahs Prophet – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – sagte: ‚Wenn einer von euch mit dem Essen fertig ist, muss er seine Finger ablecken. Denn er weiß nicht, an welcher Stelle sich der Segen [des Essens] befindet.‘ [Einige meinen] ‚Unser Herr, der Prophet, hat es [das Ablecken der Finger nach dem Essen] gelehrt, aber es ist abscheulich.‘ Aber wenn Michael Jackson uns sagen würde, wir müssten unsere Zehen ablecken, würden wir es tun. Wir sind, Allah sei Dank, Muslime. Wir halten daher die Lehren des Propheten Muhammad ein, Allahs Segen und Heil seien auf ihm.“

Quelle: www.youtube.com/watch?v=76NSSEOM2fQ