Schlagwort-Archive: Genitalverstümmelung

Bericht des arabischen TV-Senders Al-Arabiya über das Thema Frauenbeschneidung

(Institut für Islamfragen, dh, 28.08.2017) Menschenrechtler verurteilen entschieden die Praxis der Frauenbeschneidung unter kurdischen Frauen. Ein Bericht des arabischen Fernsehsenders Al-Arabiya vom 13. Mai 2009 beinhaltet die folgenden Zahlen beschnittener Frauen in kurdischen Gebieten im Irak. Sie beruhen auf Statistiken einer deutschen Organisation aus dem Jahr 2008. [Einige Prozentzahlen sind im Originalbericht falsch berechnet worden.]

Großbritannien: Geschätzte 170.000 Frauen sind genitalverstümmelt

(Institut für Islamfragen, dk, 09.08.2016) Laut Bericht des Clarion Projects (Washington DC) vom 24. Juli 2016 sind von April 2015 bis März 2016 in Großbritannien 5.702 Fälle von Mädchen- bzw. Frauenbeschneidung (Female Genital Mutilation, FGM) von Ärzten und Krankenhäusern gemeldet worden.

60.000 Mädchen unter 15 Jahren in Großbritannien von Genitalverstümmelung bedroht

(Institut für Islamfragen, dk, 06.01.2016) Laut Bericht auf der Website der britischen Nichtregierungsorganisation Forward, die sich im Blick auf die weibliche Genitalverstümmlung für die Rechte und Würde von Frauen in Großbritannien, Europa und Afrika einsetzt, sind 60.000 Mädchen unter 15 Jahren in Großbritannien von der weiblichen Genitalverstümmlung (FGM) bedroht.