Dürfen Muslime Christen behilflich sein, Geld für ihre Kirchen zu spenden?

Institut für Islamfragen

Rechtsgutachten: Islamweb, eine Organisation des katarischen Religionsministeriums, die sich vor allem auf Rechtsgutachten [arab. Fatawa] und die Verbreitung des Islam [arab. Da’wa] spezialisiert hat. Sie zählt zu den größten Online-Zentren dieser Art mit sehr großer Reichweite.

Nummer des Rechtsgutachtens: 332560
Datum: 08.08.2016

(Institut für Islamfragen, dh, 20.11.2016)

Frage:

„Eine meiner christlichen Angestellten möchte einer Kirche Geld überweisen. Darf ich [islamisch gesehen] sie zur Bank bringen? Wird dies als Unterstützung des christlichen Glaubens bzw. des Unglaubens angesehen?“

Antwort:

„Falls die Anhängerin das Geld an die Kirche für den Bau der Kirche und für deren religiöse Tätigkeiten überweisen möchte, dürfen Sie ihr dabei nicht helfen, indem Sie sie zur Bank bringen oder etwas ähnliches … Allah sagte: ‚Und helft einander in Rechtschaffenheit und Frömmigkeit; doch helft einander nicht in Sünde und Übertretung.‘ (Sure 5, 2).“

Quelle: http://fatwa.islamweb.net/fatwa/index.php?page=showfatwa&Option=FatwaId&Id=332560