Fatwa zu den schiitischen Gruppierungen

Institut für Islamfragen

Alle Gruppierungen haben ihre eigenen Häresien

Vom dem ehemaligen, sehr einflussreichen, offiziellen Rechtsgutachter Saudi-Arabiens, Abdul-Aziz Ibn Baz

(Institut für Islamfragen, dh, 10.02.2009)

Frage:

„Wie sind die unterschiedlichen Gruppierungen des Schiismus einzuordnen und wie soll man mit ihnen umgehen?“

Antwort:

„Im Schiismus gibt es viele Gruppen. Jede von ihnen hat ihre eigenen Häresien. Die gefährlichste Gruppe von ihnen ist der khomeinische, ablehnende Zwölferschiismus wegen seiner vielen Propagandisten und der gravierenden Vielgötterei … Sie [die Zwölferschiiten] begehen eine Gottlosigkeit und beschimpfen die meisten Weggefährten [Muhammads] wie Abu Bakr und ’Umar.

Das bedeutet jedoch nicht, dass man sie [die Schiiten] nicht auf den richtigen Weg hinweisen und sie nicht auf ihren falschen Glauben aufmerksam machen soll.“

Quelle: www.binbaz.org.sa/mat/8261