Ist der Koran ein geoffenbartes Wunder?

Institut für Islamfragen

Homepage sammelt Fakten gegen diese Auffassung

(Institut für Islamfragen, dh, 21.08.2006) Eine Internetseite, die unter der unten angegebenen Adresse einsehbar ist, setzt sich mit dem Thema auseinander: „Ist der Koran ein Wunder?”
Es werden sprachliche, wissenschaftliche, geschichtliche, geografische, archäologische und stilistische Aspekte angeführt, die belegen sollen, dass der Koran kein Wunder sein kann.

Die Seite zeigt „Fehler verschiedener Art im Koran“. Z. B. wurde ein Artikel geschrieben, der den Koran unter sprachlichem Aspekt analysiert. Koranverse wurden zitiert, die besagen, das der Koran „in klarer arabischer Sprache“ geoffenbart worden sei (Sure 16,103; 26,195; 39;28. etc.). Diese Verse wurden anderen Koranversen entgegengesetzt, die mit der Grammatik der arabischen Sprache nicht übereinstimmen sollen (Sure 5,69; 2,177; 3,59; 7,56; 20,63. etc.).

Quelle: http://ar.3lotus.com/Islam/Quran-Not-a-Miracle.htm