Irak: Führende Person aus dem Staatssicherheitsapparat Saddam Husseins verhaftet

Institut für Islamfragen

Acht Massengräber im Irak entdeckt

(Institut für Islamfragen, dh, 12.04.2006) Sprecher der amerikanischen Armee sollen vor wenigen Tagen in Rom verkündet haben, den irakischen Sicherheitsbehörden sei es vor ca. einem Monat gelungen, Muhammad Hamad al-‘Abidi zu verhaften. al-‘Abidi sei eine der führenden Personen im Staatssicherheitapparat Saddam Husseins und ein enger Helfer al-Sarqawis gewesen, des Führers der Untergrundterrorgruppe im Irak (arab. Qa’idat ul-jihad fi-bilad ul-rafidain).

Das zentrale Informationszentrum der kurdisch-nationalen Union Kurdistans soll gestern bekannt gegeben haben, dass 8 Massengräber in Kirkuk/Irak entdeckt worden seien. Dort sollen Gebeine von ca. 1000 Opfer liegen. Die meisten von ihnen seien Kurden, einige Turkmenen.

Quelle: www.ahram.org.eg/Index.asp