Fatwa über die Frage, wohin man den Koran legen solle

Institut für Islamfragen

Er muss an hoher Position liegen

Von Abdul-Aziz Ibn Baz, dem ehemaligen Staatsrechtsgutachter Saudi-Arabiens

(Institut für Islamfragen, dh, 3.11.2006)

Frage:

Darf man den Koran auf den Boden legen?

Antwort:

„Es ist besser, den Koran auf eine erhöhte Stelle zu legen … . Im Notfall darf man ihn auf einen gereinigten Boden legen … . Der Prophet Muhammad ließ einmal Verse aus der Thora (dem Alten Testamen) lesen … und er ordnete darauf hin an, die Thora müsste an einem erhöhten Platz liegen … . Wenn die Thora an einem solch erhöhten Platz liegen soll, muss der Koran erst recht an erhöhter Position liegen, weil der Koran besser als die Thora ist.“

Quelle: www.binbaz.org.sa/index.php?pg=mat&type=fatawa&id=2071