Fatwa über den Umgang mit der radikal-islamistischen, schiitischen Hisbollah

Institut für Islamfragen

Man soll sie weder unterstützen, noch für sie beten

Von dem muslimischen Geistlichen Abdullah bin Jabrin

(Institut für Islamfragen, dh, 20.07.2006)

Frage:

„Darf man die schiitische so genannte ‚Partei Gottes‘ (Hisbollah) unterstützen? Darf man sich dieser Partei anschließen? Darf man um Sieg und Beistand für sie beten? Was empfehlen Sie den Sunniten, die von dieser Partei irregeführt sind?“

Antwort:

„Man darf diese Partei weder unterstützen, noch sich ihr anschließen oder um Sieg und Beistand für sie beten. Wir empfehlen den Sunniten, die Finger von dieser Partei zu lassen. Sie [die Sunniten] sollen diejenigen abstoßen, die mit dieser Partei zusammen arbeiten. Der Schaden und der Hass dieser Partei gegenüber Muslimen und den Sunniten sind alt und noch vorhanden. Die Ablehnenden [Schiiten] hegen den Hass gegen die Sunniten. Sie tun alles, um das Image der Sunniten zu entstellen und diese zu verraten. Jeder, der mit diesen arbeitet, ist einer von ihnen.“

Quelle: www.islamlight.net/index.php