Schlagwort-Archive: Hizbollah

Pressemitteilung zur Machtübernahme der Hizbollah im Libanon

B O N N (26. Januar 2011) Angesichts der bevorstehenden Machtübernahme der schiitischen Hizbollah im Libanon befürchtet der Islamwissenschaftler Carsten Polanz vom Institut für Islamfragen eine weitere Destabilisierung der multikonfessionellen libanesischen Gesellschaft und eine Verschärfung des Nahostkonflikts.

Die Büchse der Pandora – Israels neuer Libanonkrieg (2006)

Noch im Juni sah es ganz nach einem friedlichen Sommer im Nahen Osten aus – Israels Ministerpräsident Ehud Olmert umarmte seinen Amtskollegen Mahmoud Abbas durchaus herzlich und laut einer Meldung des Spiegels erklärte sich die palästinensische Hamasregierung dazu bereit, die Zweistaatenlösung – und damit indirekt Israel – zu akzeptieren. Ob dieser unerwartete Schritt Richtung Konfliktlösung der Auslöser war, ist ungewiss, jedenfalls überfielen palästinensische Militante einen israelischen Militärkonvoi durch einen nach Israel gegrabenen Tunnel von Gaza aus und kidnappten den israelischen Soldaten Gilad Shalit. Am darauffolgenden Tag wurde außerdem ein jüdischer Siedler an der Jerusalemer French-Hill-Junction gekidnappt und später ermordet aufgefunden.

Pressemeldung zur Hizbollah anlässlich des Libanon-Konfliktes

B O N N (23. August 2006) – Die zunehmende Unterstützung in der libanesischen Bevölkerung für die radikal-islamische Hizbollah hat nicht unwesentlich mit ihrer vielfältigen Verwurzelung in der libanesischen Gesellschaft zu tun, so erklärte Carsten Polanz vom Institut für Islamfragen anlässlich des andauernden Libanon-Konfliktes.