Tag Archives: Zentralrat der Muslime in Deutschland

(Deutsch) Deutschland: Zentralrat der Muslime in Deutschland verurteilt Angriffe auf Synagogen und Juden

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 17.05.2021) Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete am 16. Mai 2021 über die Stellungnahme des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, zu den Ausschreitungen von Muslimen gegen Juden und Synagogen in verschiedenen Städten in Deutschland.

(Deutsch) Deutschland: Neuer Sprecher des Koordinierungsrates für Muslime (KRM) vom Islamrat bekannt gegeben

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 01.01.2021) Auf der Internetseite des Islamrates wurde am 15. Dezember 2020 der neue Sprecher des Koordierungsrat der Muslime (KRM) bekanntgegeben – Lirim Ziberi von der Union der Islamisch-Albanischen Zentren in Deutschland (UIAZD).

(Deutsch) Neues Abraham-Forum soll Frieden im Nahen Osten stärken

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 23.11.2020) Die Internetseite Islam.de (Köln) berichtete am 20. November 2020, dass am 19. November ein neues internationales Abraham-Forum gegründet worden sei, um den Frieden im Nahen Osten zu stärken.

(Deutsch) Deutschland: Muslime bejubeln Ermordung eines Lehrers in Frankreich

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 21.10.2020) Der Tagesspiegel berichtete am 20. Oktober 2020 über die Reaktion einiger Muslime in Deutschland auf den Mord an dem französischen Lehrer Samuel Paty, der in seiner Schulklasse Mohammed-Karikaturen gezeigt habe, um das Wesen der Meinungsfreiheit in westlichen Staaten deutlich zu machen.

(Deutsch) Deutschland: Koordinationsrat der Muslime in Deutschland nimmt neue Mitglieder auf

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 20.06.2019) Qantara berichtete am 12. Juni 2019, dass der Koordinationsrat der Muslime in Deutschland (KRM) drei neue Mitgliedsverbände aufgenommen habe, und zwar den Zentralrat der Marokkaner in Deutschland, die Union der islamisch-albanischen Zentren und die islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland.

(Deutsch) Pressemitteilung zur aktuellen Verschleierungsdebatte

(Deutsch) (Bonn, 18.10.2016) Immer wieder gibt es Kontroversen um Kopftuch und Burka, auch innerhalb des Islams. In Deutschland beharren die großen islamischen Dachverbände wie der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) auf der Kopftuch-Pflicht für muslimische Frauen. Nach dem Islamwissenschaftler Carsten Polanz vom Institut für Islamfragen der Evangelischen Allianz mangelt es den Kopftuch- und Burka-Debatten an einer sachlich- kritischen Auseinandersetzung mit der Vieldeutigkeit einschlägiger Bestimmungen des Korans sowie mit dem problematischen Männer- und Frauenbild der einflussreichen Traditionsliteratur.