Tag Archives: China

(Deutsch) China: Sinisierung der muslimischen Ethnien schreitet fort

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 24.03.2021) Voice of America News on China berichtete am 24. März 2021, dass die Kampagne Chinas, den Islam und die Kultur der muslimischen Ethnien in China zu „sinisieren“ („the Sinicization of Islam”) nun auch Hainan, die südlichste Provinz Chinas, erreicht habe.

(Deutsch) Türkei: Sind französische Karikaturen tatsächlich die größte Bedrohung für Muslime?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.10.2020) Der libanesische Akademiker Gilbert al-Ashkar stellte in der Tageszeitung Al-Quds al-Arabi, die Katar gehört und in London erscheint, die Frage, ob eigentlich die dummen Karikaturen in Frankreich die größte Bedrohung für Muslime seien, und ob sie denn gefährlicher seien als die Verfolgung der 10 Millionen Muslime in der chinesischen Xinjiang Provinz.

(Deutsch) China: U.S. National Security Adviser prangert Chinas Behandlung der uighurischen Minderheit an

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 21.10.2020) Der U.S. National Security Adviser Robert O’Brien äußerte am 16. Oktober 2020 in einer Online Konferenz des Aspen Instituts, einer US-amerikanischen Denkfabrik mit Sitz in Washington, DC, dass Chinas Behandlung der muslimischen Uighuren in Xinjiang einem Völkermord recht nahe käme.

(Deutsch) China: Werbung mit „Halal“-Organen muslimischer Häftlinge

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 05.07.2020) Unter Berufung auf das kanadische Magazine „vice“ berichtete die palästinensische Zeitung Al-Quds (www.alquds.co.uk) am 20.06.2020 über den Handel mit menschlichen Organen, die u.a. muslimischen Häftlingen entnommen wurden.

(Deutsch) China: Menschenrechtler veröffentlicht Studie über Leiden der muslimischen Uiguren

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 20.05.2020) Am 14. Mai 2020 veröffentlichte MercatorNet ein Interview des kasachischen Menschenrechtsaktivisten Serikzhan Bilash mit Turarbek Kusainov, dem Leiter der unabhängigen Menschenrechtsorganisation Demos, zur Situation der muslimischen Uiguren in Nordwest-China sowie über sein Buch „Gloom: Sunset in East Turkestan“.