Tag Archives: Fernsehen

(Deutsch) Systemkritische und christliche Medien werden in der Türkei bedrängt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, mk, 28.11.2005) Die Türkei war in einigen Fällen in ihrem Bemühen erfolgreich, kurdische Fernsehsender in Europa abzuschalten. Christliche Radiosendungen in der Türkei werden streng überwacht und müssen mit Beschränkungen rechnen

(Deutsch) Französischer Staatsrat beratschlagt über Sperrung von Nachrichtensendungen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, 12.12.2004, dh) Morgen, am 13. Dezember 2004, wird der französische Staatsrat eine Sitzung abhalten und dabei u. a. über den Satellitensender „al-Manar“ beraten. Frankreich möchte die Sendungen von „al-Manar“ nicht mehr durch U.Tellsat nach Europa ausstrahlen, denn „al-Manar“ vertritt die libanesische Partei der Hizbollah.

(Deutsch) Al-Jazeera: Wegen Grundüberzeugungen bevorzugt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, 11.08.2004, mm) In dem Artikel „Die Wahrheit im Morgenland“ von Thomas Pany berichtet das Online-Magazin Telepolis heute, nicht „Objektivität“ mache „Al-Dschasira zur beliebtesten Nachrichtenquelle in der arabischen Welt, sondern Grundüberzeugungen, die al-Hurra (eigentlich al-Hurrah; ein US-amerikanisch-geprägter arabischer Sender, MM) niemals teilen wird“.

(Deutsch) Iran: Neuregelung des Zugangs zum Satelliten-TV?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, 26.07.2004, mm) Wie Heise/Telepolis am 23. d.M. unter Berufung auf die iranische amtliche Nachrichtenagentur IRNA berichtete, will das iranische Parlament den
Zugang zum Satelliten-TV neu regeln. Dabei handele es sich um „beliebtes Informationsmedium“ im Iran; denn „trotz offiziellem Verbot zieren mehrere Millionen Satellitenschüsseln die Dächer der islamischen Republik“.