Tag Archives: Sahih al-Bukhari

(Deutsch) Wie reinigt man sich nach einem Toilettenbesuch?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 5.3.2017) „… In Sahih Muslim [eine Überlieferungssammlung, die zusammen mit Sahih al-Bukhari vor allem für sunnitische Muslime nach dem Koran als zweitwichtigste Schrift für Glauben und Leben gilt, dessen rechtliche Regelungen als offenbart und daher verbindlich angesehen werden] heißt es: … “

(Deutsch) Warum wurde der Mond über dem Propheten des Islams, Muhammad, in zwei Hälften gespalten?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 6.3.2017) „… Eines der Wunder, die der Prophet Allahs [Muhammad] – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – bewirkt hat, und das im Koran erwähnt wurde, ist das Wunder der Spaltung des Mondes: ‚Die Stunde ist nahe gekommen, und der Mond hat sich gespalten.‘ (Sure 54,1) … “

(Deutsch) Die Eigenschaften des Tieres, das der Prophet [Muhammad] während seiner Reise von Mekka nach Jerusalem geritten hat.

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 11.2.2017) Al-Buraq [das Reittier Muhammads für seine Reise nach Jerusalem] wurde in der bekannten Geschichte der Himmelfahrt in Sahih al-Bukhari und Sahih Muslim erwähnt [den beiden wichtigsten Überlieferungssammlungen, vor allem für sunnitische Muslime] sowie in anderen Quelle des Islams.

(Deutsch) Über die Zahl der Jungfrauen im Paradies

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 23.1.2017) In der Sunna [hier ist gemeint: in den schriftlich niedergelegten Aussagen Muhammads] ist es authentisch bezeugt, dass ein Gläubiger [jeder Gläubige] im Paradies zwei Frauen aus dem diesseitigen Leben und mindestens zwei Jungfrauen [himmlische Geschöpfe] erhält. Einige Gläubige erhalten siebzig Jungfrauen.

(Deutsch) Fatwa zu der Frage nach der Authentizität der Vorschrift zum Stillen erwachsener Männer im Islam

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 11.08.2016) Frage: „Wie authentisch ist die Überlieferung, die besagt, dass unsere Mutter ‘Aischa [Muhammads Lieblingsfrau und eine wichtige Gewährsfrau für Überlieferungen] einen Knaben gestillt habe. Können Sie uns diese Überlieferung erläutern?“