Schlagwort-Archive: Abu Bakr al-Baghdadi

Aiman az-Zawahiri, Anführer der Terrororganisation al-Qaida, erläutert Verdienste der Muslimbruderschaft

(Institut für Islamfragen, dh, 31.03.2018) Unter Berufung auf die salafistische pro-IS ausgerichtete Internetseite „as-Sahab” kommentierte die arabische Zeitung „www.alarabiya.net“ am 22.03.2018 die dort veröffentlichte letzte Rede des jetzigen Anführers der Terrororganisation al-Qa’ida, Dr. Aiman az-Zawahiri.

Tunesischer Experte für Radikalismus bescheinigt IS den Verlust medialer Macht

(Institut für Islamfragen, dh, 31.10.2017) Der arabische Fernsehsender „Al An“ interviewte im September 2017 den tunesischen Experten für radikale Bewegungen, Dr. Ulai al-Alyani, bezüglich der letzten, angeblich vom „Kalifen“ des IS, Abu Bakr al-Baghdadi, stammenden Rede. Einige Aussagen von Dr. al-Alyani:

Tod al-Baghdadis harter Schlag für den IS

(Institut für Islamfragen, dk, 14.07.2017) Die in libanesischem Besitz befindliche Internetseite En-Nashra veröffentlichte am 12. Juli 2017 einen Bericht über die Bedeutung des vermuteten Todes des Führers des IS, Abu Bakr al-Baghdadi, der am 13. Juli 2017 vom Mideast-Wire Newsletter zitiert wurde.

Interview mit der ehemaligen Ehefrau des IS-Führers Abu Bakr al-Bagdadi

(Institut für Islamfragen, dh, 11.05.2016) Einige Zitate aus dem exklusiven Interview des arabischen Fernsehsenders „mtv“ mit Frau Sadjda ad-Dulaimi, der ehemaligen Ehefrau des Führers der Terrororganisation IS:

Gedankengut von IS und Muslimbruderschaft liegt nah beieinander

(Institut für Islamfragen, dh, 28.02.2016) Der arabische Fernsehsender alarabiya veröffentlichte am 07.02.2016 Werbung zu seiner dreiteiligen Fernsehsendung. Diese Sendung behandelt den dominanten Einfluss der Partei der Muslimbruderschaft bei der Entstehung, der Entwicklung und dem Agieren der terroristischen Organisation IS.