News

(Deutsch) Jemen: Forscher aus dem Oman erkunden erstmals „Höllenbrunnen“

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 23.09.2021) Der Spiegel berichtete am 22. September 2021 über die Erforschung des Bodens des sehr tiefen sogenannten „Höllenbrunnens“ von Barhut in der Wüste der Al-Mahra-Provinz im Osten des Bürgerkriegslandes Jemen.

Jemen: Hinrichtung von neun Gefangenen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 22.09.2021) Der BBC berichtete am 21. September 2021 über die Hinrichtung von neun Männern durch die schiitischen Houthis (Zaidis) im Jemen, die 2018 einen hochrangigen Führer der Houthi und sechs weitere Menschen durch einen Luftschlag in der Stadt Hodeida getötet haben sollen.

(Deutsch) Deutschland: Neue Arbeit zu Goethes Verhältnis zum Islam publiziert

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 17.09.2021) Qantara (Brücke), ein Projekt der Deutschen Welle, das zum Dialog mit der islamischen Welt beitragen will, berichtete am 17. September 2021 über Karl-Josef Kuschels Buch „Goethe und der Koran“.

(Deutsch) Libanon: Über die Hälfte der Bevölkerung ist von internationaler Hilfe abhängig

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 10.09.2021) Die kuwaitische Tageszeitung Ar-Rai al-Aam berichtete am 31. August 2021 über die sehr schwierige und hochexplosive Situation im Libanon. Über die Hälfte der libanesischen Bevölkerung lebe unter der Armutsgrenze und sei nun neben Syrien und dem Jemen ebenfalls auf internationale Hilfe angewiesen.

(Deutsch) Libanon: Schiitische Hisbollah und Amal greifen Stadt der Christen im Süden des Libanon an

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 02.09.2021) Die Tageszeitung Al-Arab in London berichtete am 31. August 2021 über einen Angriff der schiitischen Hisbollah und der Bewegung Amal auf eine von Christen bewohnte Stadt im südlichen Libanon.

(Deutsch) Gaza: Sommerlager der Hamas und des Palästinensischen Islamischen Dschihad für Kinder dienen deren Rekrutierung zum Dschihad

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 02.09.2021) Der arabisch-israelische Journalist Khaled Abu Toameh berichtete am 15. Juli 2021 in einem Artikel des Gatestone Institute (New York) über die Sommerlager der Hamas für palästinensische Kinder und Jugendliche.

(Deutsch) USA: Leiter der Moschee Al-Islam in Washington macht „Zionisten“ für Anschlag auf Kabuler Flughafen verantwortlich

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 10.09.2021) Die Internet-Plattform „United with Israel“ veröffentlichte am 9. September 2021 ein Video (MEMRI) und eine kurze Erklärung zu einer Rede des amerikanischen Imams Abdul Alim Musa, Leiter der Moschee Al-Islam in Washington D.C.