News

(Deutsch) Nigeria: Zunahme der Christenverfolgung seit 2020

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 04.1.2023) Am 4. Januar 2023 analysierte John Pontifex, der Leiter der Presse- und Informationsabteilung von Aid to the Church in Need, einer katholischen humanitären Organisation, die vielfältigen Ursachen für die Christenverfolgung in Nigeria.

Weiterlesen →

(Deutsch) Iran: Zahl der Hinrichtungen 2022 stark angestiegen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 29.12.2022) „World Israel News“ berichtete am 29. Dezember 2022 über die jährliche Studie der Human Rights News Agency (HRANA) zur Situation der Menschenrechte in Iran.

Weiterlesen →

(Deutsch) Israel: Israelischer Minister für Nationale Sicherheit besucht Tempelberg

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 04.01.2023) „World Israel News“ berichtete am 4. Januar 2023 über den Besuch des israelischen Ministers für Nationale Sicherheit, Itamar Ben-Gvir, auf dem Tempelberg.

Weiterlesen →

(Deutsch) Jordanien: Ehemaliger MP Tarek Khoury zu Juden und Christen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.12.2022) Die Plattform United with Israel Internat veröffentlichte am 29. Dezember 2022 ein von MEMRI mitgeschnittenes Video mit der Ansprache des ehemaligen jordanischen Ministerpräsidenten Tarek Khoury, die er am 25. Dezember 2022 beim Al-Manor TV der Hisbollah (Libanon) gehalten habe.

Weiterlesen →

(Deutsch) Türkei: Türkischer Journalist berichtet über Kinderehe mit sechsjährigem Mädchen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.12.2022) Der türkische Journalist Burak Bekdil berichtete am 30. Dezember 2022 in einem Artikel des Gatestone Institute (New York) von einem besonderen Fall einer Kinderehe in der Türkei.

Weiterlesen →

(Deutsch) Israel: Reisebericht eines moderatern Imams über Jerusalem-Besuch

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 05.01.2023) „United with Israel“ berichtete am 4. Januar 2023 über die Eindrücke des französisch-tunesischen, moderaten Imams Hassen Chalghoumi anlässlich seines Besuchs in Israel.

Weiterlesen →

(Deutsch) Indien: Muslimischer Student protestiert gegen Bezeichnung von Muslimen als Terroristen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 02.12.2022) Newsclick (Indien) berichtete am 28.11.2022 über die Gefühle eines muslimischen Studenten bei einer verbalen Auseinandersetzung mit seinem indischen Professor im Hörsaal, der Muslime, mutmaßlich in dem Versuch, einen Witz zu machen, in seinem Klassenraum als Terroristen bezeichnet habe.

Weiterlesen →